Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
MSDS - Meinersen sucht den Singstar

Meinersen MSDS - Meinersen sucht den Singstar

Meinersen. Sie treffen sich zum Perfekten Dinner und treten an bei MSDS – Meinersen sucht den Singstar. Sie fahren nach Berlin, sie angeln, kochen, beobachten Wildtiere oder nehmen die Polizei ins Visier: Kinder und Jugendliche aus der Samtgemeinde Meinersen stehen schon längst in den Startlöchern. Begehrtes Ziel sind die Spaß-Aktionen der Samtgemeinde Meinersen während der Sommerferien. Der Countdown dafür läuft – Anmeldestart ist am Sonntag, 15. Juni, ab 8 Uhr.

Voriger Artikel
Glockenkette zum 50-Jährigen
Nächster Artikel
Lehrer reden nicht mehr viel

130 Aktionen: Astrid Wollny-Kähler (v. r.), Melanie Vahl, Kathrin Hagedorn und Maria Götze stellten die Ferienaktionen vor.

Quelle: Kottlick

Als neu zusammen gesetztes Quartett bei der Samtgemeinde-Jugendpflege präsentierten gestern Astrid Wollny-Kähler, Melanie Vahl, Kathrin Hagedorn und Maria Götze das Sommerferien-Programm. „Wir bieten 130 Veranstaltungen an“, so Melanie Vahl. 47 Angebote stammen dabei von der Jugendpflege, davon wiederum planten die Jukids – Kinder und Jugendliche aus der Samtgemeinde – 36 Aktionen. Vereine und Verbände bieten zudem 28 Veranstaltungen an, 47 Aktionen stammen von freiberuflichen Personen, acht vom Nabu.

Als Programmneuheiten stellte das Quartett der Jugendpflege unter anderem eine Fahrt nach Berlin, die Funsportart Headis, einen Nähkursus, MSDS – Meinersen sucht den Singstar und Das perfekte Dinner vor. Aber auch bewährte Klassiker wie die Wildbeobachtungen, eine Kanutour, Angeln, Besuch bei Polizei, Feuerwehr und im Hochseilgarten, Kochkurse, Segelfliegen oder Spiel und Spaß im Rathauspark können – auch online – gebucht werden.

Das Ferienspaßprogramm der Samtgemeinde ist laut Vahl mittlerweile eine „etablierte Größe“. Zahlen sprechen für sich – allein im vorigen Sommer beteiligten sich daran 1094 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 18 Jahren.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr