Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt MDR filmt Federbettensammler
Gifhorn Gifhorn Stadt MDR filmt Federbettensammler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:29 04.08.2011
Typische Szene: Federbettensammler Rüdiger Müller macht sich mit seinem Quad auf den Weg durch die Region. Quelle: Photowerk (alb 2)
Anzeige

Das MDR-Team um Redakteur Stefan Bernschein war extra aus Magdeburg angereist. Und zusammen mit Rüdiger Müller ging es dann weiter nach Weyhausen, Waddekath, Fallersleben und Salzwedel. „Wir wollen unseren Zuschauern das Projekt vorstellen“, berichtete Bernstein.

Und da gehört eine ganze Menge zu: Federbetten sammeln, Federbetten verteilen und um Unterstützung werben. Dafür fährt Müller fast täglich mit seinem Quad durch die Region – und gestern war das MDR-Team zwei Stunden lang dabei. Die ersten Szenen wurden in Tappenbeck gedreht. Müller bereitete sein Quad für die Fahrt vor, befestigte einen großen blauen Sack mit Federbetten darauf und berichtete dem Fernsehteam, was Federbetten für ihn bedeuten: „Sie bieten Schutz und Geborgenheit. Es tut mir in der Seele weh, wenn Leute sie einfach wegwerfen.“

Anschließend ging es mit dem Quad nach Weyhausen. Dort holte Müller ausgemusterte Federbetten ab. Und das MDR-Team nahm die Szene aus mehreren Perspektiven auf. „Ganz schön kompliziert“, sagte Müller.

Das MDR-Fernsehen zeigt den Beitrag heute ab 19 Uhr im Rahmen der Sendung Sachsen-Anhalt aktuell.

alb

Anzeige