Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Luther kommt in die Thomas-Kirche

Sassenburg / Neudorf-Platendorf Luther kommt in die Thomas-Kirche

Neudorf-Platendorf. Die evangelisch-lutherische Thomas Kirchengemeinde in Neudorf-Platendorf macht in diesem Jahr den Reformationstag zu einem Erlebnis. Am Donnerstag, 31. Oktober, ab 11 Uhr zeigen dort Laiendarsteller aus dem Kreis der Gemeinde den Thesenanschlag Martin Luthers.

Voriger Artikel
Trickdiebe bestehlen Rentnerinnen
Nächster Artikel
AZ-Facebook-Aktion: Goldbarren geht an Birgit Bruskowski

Reformationstag: An der Thomas-Kirche in Neudorf-Patendorf soll die Geschichte Martin Luthers wieder lebendig werden.

Am Tag vor Allerheiligen soll die Geschichte dabei in mehreren Szenen, die rund um die Thomas-Kirche aufgeführt werden, wieder lebendig werden.

Pastor Heinz-Dieter Freese erläutert: „Wir wollen die ursprüngliche Konfliktsituation deutlich machen, aus der heraus die protestantischen Kirchen sich dann entwickelt haben. Und natürlich die Standfestigkeit Luthers vor dem Kaiser; man hat ihm ja das Wort in den Mund gelegt: ‚Hier stehe ich, ich kann nicht anders!‘“

So sei der Reformator von damals ein Vorbild für Ich-Stärke und Zivilcourage geworden. Und in der Thomas-Kirche zeigen die Darsteller dementsprechend auch ein Beispiel für Zivilcourage in der heutigen Zeit.

Pastor Freese weiter: „Mit dabei sind der gesamte Kirchenvorstand in mittelalterlichen Gewändern, sowie ein Dutzend weitere Beteiligte zu Fuß und mit Pferd und Wagen.“ Alle Interessierten sind willkommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

VfL Wolfsburg oder Eintracht Braunschweig: Wer gewinnt die Relegation?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr