Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Lions-Aktion: Bücher-Flohmarkt für guten Zweck
Gifhorn Gifhorn Stadt Lions-Aktion: Bücher-Flohmarkt für guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 13.11.2015
Bücherflohmarkt: Der Lions-Club Gifhorn Südheide veranstaltet seine Aktion für den guten Zweck.

Die Mitglieder des Vereins haben die Aktion bereits zum fünften Mal innerhalb von vier Jahren auf die Beine gestellt. „Wir haben gemerkt, wie gut das angekommen ist und machen es mittlerweile zweimal pro Jahr“, sagte Lions-Mitglied Renate Kastrowsky-Kraft. Sie ist eine von insgesamt rund 20 Helfern, die sich an den beiden Tagen um den Verkauf kümmerten. Die Organisation des Projektes lag in den bewährten Händen von Jasmin Royer und Wolfgang Stein.

Der Lions-Club hat zudem als Neuerung eine Sortierung der Bücher eingeführt. „Wir haben die Bücher mit Spaß und Lust kategorisiert“, sagt Renate Kastrowsky-Kraft. So gebe es nun extra Bereiche für Romane, Biografien, Krimis oder Kinderbücher. So wisse man, was alles im Angebot sei und erleichtere es den Leuten, Bücher zu finden. Die 3000 Bücher stammen wieder allesamt aus Spenden. Der Erlös aus der Aktion geht schwerpunktmäßig an die Seniorenarbeit und das geplante Hospiz in Gifhorn. „Wir sind vor allem lokal engagiert“, betont Renate Kastrowsky-Kraft.

Bei den Besuchern des Flohmarktes kam die Aktion für den guten Zweck schon gestern prima an. Der Gifhorner Andreas Jügler meinte: „Ich finde das super und gucke regelmäßig hier.“ Er versorge sich beim Bücherflohmarkt mit neuem Lesestoff, spende zugleich aber auch immer Bücher aus seinem Bestand. „Es ist eine Art Austausch, der so stattfindet“, sagte Jügler.

cn

Eltern und Pädagogen stellen sich die Frage, ob virtuelle Gewalt Auswirkungen auf das Verhalten der Kinder und Jugendlichen haben kann und welche Kinder eventuell zu der Risikogruppe gehören, die nur schwer Zeitlimits beim Spielen einhalten können.

13.11.2015

Gifhorn. Immer wieder neue Auflagen, immer wieder neue und kostspielige Gutachten: Maren und Harald Schneider, die ein altes Ackerbürgerhaus am Steinweg sanieren wollen, fühlen sich von den zuständigen Behörden gegängelt.

12.11.2015

Gifhorn. Die größte Silvester-Sause des Landkreises steigt erneut in Gifhorns Stadthalle. Der Startschuss für den Kartenvorverkauf ist bereits gefallen.

12.11.2015