Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Linnéa Elise ist Gifhorns 1000. Baby
Gifhorn Gifhorn Stadt Linnéa Elise ist Gifhorns 1000. Baby
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 03.10.2016
Mutter, Vater und Kind sind wohlauf: Linnéa Elise ist das 1000. Baby, dass in diesem Jahr in Gifhorn zur Welt kam. Die stolzen Eltern, Carolin und Daniel Köhn, kommen aus Peine. Quelle: Jörg Rohlfs
Anzeige

„Es war spannend bis zum Schluss“, schmunzelt die leitende Ärztin Dr. Heike Krüger über das „Kopf-an-Kopf-Rennen“mehrerer Kinder am Freitag Nachmittag, das um 15.40 Uhr Linnéa Elise für sich entschied: „Das war eine Punktlandung“, so Carmen Gragert, leitende Stationsschwester. „Wenn es einer verdient hat, dann Sie, an die jungen Eltern gewandt, die aus Klein Ilsede bei Peine kommen und vor der Geburt mehrmals im Gifhorner Klinikum waren, um sich mit den Gegebenheiten vertraut zu machen.

„Unsere Hebamme hat Gifhorn empfohlen und wir fühlen uns hier gut aufgehoben“, so die 28-jährige Gymnasial-Lehrerin, die wegen Linnéa Elise nun erstmal ein Jahr pausieren wird. Vater Daniel (26), der vorm Abschluss seines Studiums der Umweltwissenschaften steht und jetzt auch zwei Monate pausiert, hat sich in der ersten Nacht um seinen Nachwuchs „toll gekümmert und gekuschelt“, so die Mutter, die nach einem 24-Stunden-Marathon vom Einsetzen der Wehen bis zur Geburt eine Auszeit benötigte: „Es hat sich ja gelohnt“, strahlt Carolin Köhn, ihr kleines Töchterchen im Arm, das mittels Apgar-Schema, einer Erstbewertung nach der Geburt, „Bestnoten bekommen hat“, so Krüger, die auch vermelden kann, dass über die Jahre ein Trend im Klinikum sichtbar wird: „Es werden wieder mehr Kinder geboren, eine schöne Entwicklung.“

jr

Gifhorn. Auch der dritte verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr hat gezündet: „Wir sind sehr erfreut und zufrieden, dass die Veranstaltung so gut besucht war“, bilanziert Michaela Lippe von der City Gemeinschaft Gifhorn (CGG) das sonntägliche Einkaufs-Vergnügen in der Innenstadt und einigen weiteren Geschäften in der Peripherie.

06.10.2016

Am Freitag wurde in der Zeit von 09.00-13.30 Uhr ein orangenes Golf-Cabriolet auf dem Parkplatz am Golfplatz Wilscher Weg beschädigt. Der Besitzer bemerkte den Schaden, als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte und informierte die Polizei. Diese sucht nun nach Zeugen der Tat.

02.10.2016

Gifhorn. Gifhorns Kulturverein steigt in den Ring. Aber keine Angst: Auf die Nase kriegt nur die Langeweile. Bei „Klassik im Ring“ wird ein preisgekröntes Streichquartett in der Boxmühle Josef Haydn, Luigi Boccherini, Hugo Wolff und Edvard Grieg spielen. In der Pause gibt es einen Schaukampf.

01.10.2016
Anzeige