Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Lindenhof-Neubau: Richtfest in Reichweite

Gamsen Lindenhof-Neubau: Richtfest in Reichweite

Gamsen. Der Termin fürs Richtfest steht schon: Die Gifhorner Wohnungsbaugenossenschaft kommt mit ihrem Wohnviertel Lindenhof in Gamsen inzwischen voran und holt verlorene Zeit wieder auf. Inzwischen sind drei Kräne im Einsatz.

Voriger Artikel
Hungrige Diebe in Gifhorn und Wedelheine
Nächster Artikel
Restarbeiten nötig: Radweg Pfingsten fertig

Es geht gut voran: Ende Mai soll es ein zentrales Richtfest für das Millionenprojekt Lindenhof geben.

Quelle: Photowerk (cc)

Gamsen. Die Tiefgarage sei bereits zu drei Vierteln fertig, sagt GWG-Geschäftsführer Andreas Otto. „Wir sind gerade dabei, den Deckel drauf zu setzen.“ Danach sollen darauf zwei Wohngebäude folgen.

Auch beim ersten Gebäude, das im Bau ist, sei man ein gutes Stück voran gekommen. Erdgeschoss und Obergeschoss seien fertig. „Jetzt geht es ans Dachgeschoss.“ Das Richtfest dieses Gebäudes soll am 27. Mai als zentrales Richtfest für das gesamte Viertel groß gefeiert werden.

„Wir müssen jetzt den Versorgungsturm angehen“, sagt Otto. Und der sei besonders wichtig, denn von ihm aus werden die Gebäude des Wohnviertels mit Strom, Wasser und Fernwärme versorgt. Im Turm wird das Blockheizkraftwerk der Stadtwerke Gifhorn untergebracht. Ebenso zwei Wohnungen, von der eine als Musterwohnung konzipiert werden soll.

Zeitgleich ist die Infrastruktur fällig, sprich Straßen, Leitungen und Kanäle. In Kürze soll der Bau des Gebäudekomplexes mit zwölf Wohnungen starten.

Das Interesse an den 89 Wohnungen ist laut Otto groß. Erste Vorverträge seien bereits abgeschlossen, unverbindliche Interessensbekundungen gebe es noch mehr. Dennoch seien mehr als die Hälfte der Wohnungen immer noch zu haben, teilt er mit.

Planung und Probleme mit Sickerwasser hatten den Baustart verzögert (AZ berichtete). „Da holen wir im Augenblick auf“, sagt Otto. Und dennoch: „Wir sagen mit aller Vorsicht, dass wir Ende des ersten Halbjahres 2017 die ersten Wohnungen bezugsfertig haben werden.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr