Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Liebeserklärung von Menschen aus der Region
Gifhorn Gifhorn Stadt Liebeserklärung von Menschen aus der Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 13.11.2017
Neues Landkreis-Buch: Das Werk wurde im Rittersaal vorgestellt. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Gifhorn

25 Autoren – Persönlichkeiten, die im Landkreis wirken, gewirkt haben oder hier geboren sind und mittlerweile überregional bekannt sind – haben in dem Buch ihre eigene Sicht auf den Landkreis beschrieben.

Heraus gekommen sei „eine Liebeserklärung von Menschen aus der Region“, so Landrat Dr. Andreas Ebel, der die Gäste im Rittersaal begrüßte: „Heimat hat für mich auch mit den Geschichten eines Ortes zu tun, aber vor allem mit den Menschen. Mit ihrer Lebensart, mit ihrem Wesen und mit ihrer Mentalität. So waren und sind es die Menschen, die auch mir hier im Landkreis Gifhorn schnell eine neue Heimat gegeben haben.“

In rund einjähriger Arbeit habe die Landkreisverwaltung gemeinsam mit dem neomediaVerlag aus Coesfeld den Band erstellt. „Dieses Buch wäre aber überhaupt nicht realisierbar gewesen ohne die finanzielle und inhaltliche Unterstützung von 25 Firmen, Institutionen und Unternehmen aus dem Landkreis“, betonte Ebel. Im Gegenzug werden in dem Buch die unterstützenden Firmen im Portrait vorgestellt.

Nach der Ansprache von Ebel gab’s weitere Vorträge, unter anderem vom Schauspieler und Synchronsprecher Eckart Dux.

Albert Meltzow stellte an dem Abend außerdem die Initiative „Kinder brauchen Zukunft im Landkreis Gifhorn“ vor, die von jedem verkauften Exemplar „Landkreis Gifhorn – ganz persönlich“ drei Euro erhält.

Von red

Gifhorn Stadt So vielfältig ist der Gifhorner Heidechor - Soul, Pop und Gospel gehören dazu

Großer Liedernachmittag beim Heidechor Gifhorn-Neubokel: Am Samstag luden die Sänger um ihren Vorsitzenden Wilfried Meyer ein ins Sängerheim zu einem Konzert. Die Resonanz war überwältigend, der Saal restlos gefüllt.

13.11.2017
Gifhorn Stadt Elterninitiative Winkel lädt ein - Regen kann Laternenumzug nicht aufhalten

Mit Laternen durchs abendliche Dorf zu laufen, hat Tradition in Winkel. Wohl schon seit mehr als 20 Jahren ruft die Elterninitiative im Gifhorner Ortsteil Kinder und Eltern stets im November dazu auf. Und klar ist auch, dass im Reiterdorf ein Sankt Martin hoch zu Ross nicht fehlen darf.

13.11.2017

Wer sich durch das Internet klickt, ist nicht immer sicher unterwegs – und muss damit rechnen, dass dreiste Gauner auf das schnelle Geld aus sind. Christa Hagemann von der Verbraucherberatung der Awo kennt die Fälle und warnt jetzt vor einer besonders dreisten „Gewinnspiel-Abzocke“.

13.11.2017
Anzeige