Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Lichteffekt-Batterien laufen China-Böllern den Rang ab
Gifhorn Gifhorn Stadt Lichteffekt-Batterien laufen China-Böllern den Rang ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 30.12.2013
Hochwertiges Feuerwerk auf dem Vormarsch: Lichteffekt-Batterien haben normale Knaller und Böller abgelöst. Quelle: Photowerk (Archiv)
Anzeige

Knallfrösche, Kanonenschläge und China-Böller liegen in der Käufer-Gunst schon seit Jahren auf den hinteren Plätzen. „Dieser Trend setzt sich erneut fort - optisches Feuerwerk ist zunehmend gefragt“, weiß Experte Matthias Bahlmann vom Toom-Baumarkt an der Winkeler Straße. „Man will den Gästen der eigenen Silvester-Party etwas bieten und greift dafür gerne auch etwas tiefer in den Geldbeutel“, erklärt Bahlmann.

Kleine Sprühfontänen sind inzwischen out, aufwändige Batterien - ab 30 Euro geht‘s los - sind in: „Das sind häufig schon richtig kleine Koffer, die unsere Kunden für das Silvesterfeuerwerk mit nach Hause nehmen“, so Bahlmann.

„Alles was klein und laut ist und viel Dreck macht, interessiert die Leute kaum noch“, sieht auch Gamsens E-Center-Chef Dirk Wede einen „deutlichen Ruck in Richtung hochwertige Feuerwerks-Batterien“. Effekte fast wie bei einem Profi-Feuerwerk: „Dafür werden gerne 50 Euro und mehr ausgegeben.“

Verbund-Batterien mit „300 bis 400 Schuss“ werden heute auch in Gifhorns Schütte-Kaufhaus der Renner sein. „Auch hochwertige Raketen sind zunehmend gefragt“, berichtet Mitarbeiter Ingo Meyer-Bendig. Er ist bei Schütte seit Jahren der Feuerwerks-Experte: Bei einer Vorführung heute um 17 Uhr zeigt er den Gifhornern, wie es knallt und böllert.

ust

Anzeige