Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Lestin: Auch Fahrbahn der A2-Okerbrücke sanieren
Gifhorn Gifhorn Stadt Lestin: Auch Fahrbahn der A2-Okerbrücke sanieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 10.06.2010
Okerbrücke bei Walle: Rumpeln Autos und Lkws dort über den Asphalt, tönt der Lärm bis zu den Grundstücken der Anwohner. Quelle: Ron Niebuhr (Archiv)
Anzeige

Die Anwohner warteten seit Jahren auf eine Verbesserung des Schallschutzes an der Okerbrücke. „Der auf der Brücke eingebaute Guss-asphalt verursacht einen Lärmpegel, der auch durch die Schallschutzwand nicht ausreichend gemindert wird“, heißt es im Schreiben an Minister Jörg Bode.
In zahlreichen Briefen und Gesprächen hat sich Lestin bereits für die Waller stark gemacht. Im Ministerium gebe es bereits genaue Vorstellungen, wie der Schallschutz verbessert werden könnte.
Zum Zeitpunkt des Baus der Brücke sei die Verwendung von leiserem offenporigen Asphalt nicht möglich gewesen. „Jetzt gibt es aber diese Möglichkeit und mit Mitarbeiterin Ihres Hauses war abgesprochen, dass die Fahrbahndecke der Brücke spätestens bei der nächsten Sanierung im Umfeld erneuert werden sollte“, heißt es.
Jetzt seien nach Unfällen auf der Baustelle fast täglich die Ortsdurchfahrten verstopft. „Aber unser Problem bleibt unerledigt“, so Lestin.

co

Großer Bahnhof in der Gifhorner Innenstadt: Die Volksbank Braunschweig-Wolfsburg hat den Grundstein für ihre neue Filiale am Steinweg gelegt. Zahlreiche Gäste aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft waren dabei.

10.06.2010

Darauf haben Radwanderer lange gewartet: Jetzt gibt es eine Wanderkarte, auf der der gesamte Landkreis Gifhorn abgebildet ist. Sie ist in Zusammenarbeit zwischen Südheide Gifhorn GmbH sowie dem Landkreis und seinen Gebietseinheiten entstanden und erscheint in der Bikeline-Reihe des Esterbauer-Verlags.

10.06.2010

Während der kleinen Generalversammlung des Uniformierten Schützenkorps (USK) erhielten folgende USK-Mitglieder die Schützenschnur mit grüner Eichel: Andreas Lamberz, Udo Möhring, Alexander Walde, Franziska Lauenhardt, Alexander-Kai Prause sowie Katharina Meier.

10.06.2010
Anzeige