Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Lena Greiner startet als Top-Favoritin

Tennis-Landesmeisterschaft Lena Greiner startet als Top-Favoritin

Die Altersklassen haben bereits ihre Landesmeister ermittelt (AZ/WAZ berichtete), jetzt ist der Tennis-Nachwuchs an der Reihe. Ab heute finden in Isernhagen die niedersächsischen Hallen-Titelkämpfe der U 11 bis U 16 statt. Auch 14 heimische Talente sind dabei, einige von ihnen gehen aussichtsreich ins Rennen.

Voriger Artikel
Campingplatz: Defekt hatte Feuer ausgelöst
Nächster Artikel
Konsequenzen nach Reizgas-Vorfall

Topgesetzt: Lena Greiner vom TC GW Gifhorn ist bei den Landesmeisterschaften die heißeste Anwärterin auf den U-16-Titel.

Quelle: Sebastian Preuß

Das gilt vor allem für Lena Greiner - die U-16-Spielerin des TC Grün-Weiß Gifhorn ist topgesetzt. „Sie will gewinnen“, sagt Vater Frank Greiner. Als ehemaliger Fußball-Profi weiß er allerdings, dass die Favoritenrolle ihre Tücken hat: „Dadurch wächst natürlich der Druck.“

Doch auch die Motivation ist groß - nicht zuletzt dank einer positiven Nachricht. Seit kurzem weiß Lena Greiner, dass sie beim internationalen Jugend-Turnier in Hamburg (9. bis 14. Februar) einen Platz in der Quali ergattert hat. „Das ist ein weiterer wichtiger Schritt“, so Frank Greiner.

Jetzt steht aber erst einmal der Start in Isernhagen im Fokus. Auch ihre Schwester Sophie (TV Jahn Wolfsburg) mischt dort mit, könnte in der U-14-Konkurrenz auf Vereinskollegin Laura Pesickova, Mette Martin (TC Fallersleben) und die Gifhornerin Tea Lukic treffen. Letztere ist an Nummer 3 gesetzt. „Tea will vor allem gute Matches zeigen“, sagt Vater und Trainer Milan Lukic.

Weitere heimische Starter - weiblich, U 12: Mia-Sophie Müller (TV Jahn Wolfsburg); U 11: Pauline Börner; männlich, U 16: Laurenz Blickwede; U 14: Julius Ziebart, Fabian Klin, Felix Ehrich; U 12: Jonas Ebel, Nicolas Schwarz; U 11: Alexander Buka (alle TC GW Gifhorn).

nik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr