Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Leiferder Gymnasiasten stöbern begeistert in der AZ-Leseecke
Gifhorn Gifhorn Stadt Leiferder Gymnasiasten stöbern begeistert in der AZ-Leseecke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 06.09.2013
AZ-Leseecke im Gymnasium in Leiferde: Frank Hitzschke (v.l.) mit den jungen Leserinnen, Torsten Hacke und Martin Vollrath. Quelle: Hilke Kottlick
Anzeige

„Wir haben hier 220 Schüler“, informierte gestern Schulleiter Martin Vollrath. Die Mädchen und Jungen der fünften und sechsten Klassen werden in Leiferde unterrichtet, ab der siebten Klasse wechseln sie zum Gymnasium in Meinersen. „Gerade in dieser Altersklasse verbringen viele der Schüler bei schönem Wetter die Pausen noch auf dem Schulhof“, so Vollrath. Das war gestern anders: Trotz schönsten Sonnenscheins stöberten Schüler während ihrer Pause in der AZ und machten es sich in der Bücherei gemütlich.

„Ich lese gern die Welt-im-Spiegel-Seite“, sagte Lea Ackermann (12). Julia Schmidt (10) interessierte sich „für das Wetter und den Bericht über den dreibeinigen Hund“, wie sie sagte. Marie Strecker (10) und Denise Worms (12) nannten unter anderem „Kurzgeschichten“ als ihre bevorzugten Themen.

„Die Schüler lesen offenbar den Stoff, auf den sie online noch keinen Zugriff hatten“, freute sich AZ-Verlagsleiter Frank Hitzschke ebenso wie Torsten Hacke über die munteren und interessierten Mädchen. Hacke nannte gute Gründe für sein Engagement an dieser Schule: „Damit das Zeitunglesen in Zeiten von Internet und Smartphone nicht vergessen wird.“

hik

Info

AZ-Leseecken

Von den AZ-Leseecken profitieren etliche Schüler im ganzen Landkreis Gifhorn. Denn regelmäßiges Zeitunglesen fördert die Allgemeinbildung und stärkt die Lesekompetenz, bei der deutsche Kinder laut PISA-Studie noch immer ein großes Defizit haben. Die Sponsoren der AZ-Leseecken helfen, diesem Missstand ein Ende zu bereiten!

Sponsoren:
GWG (Humboldt-Gymnasium, Otto-Hahn-Gymnasium, Fritz-Reuter-Realschule, BBS I), Eisen-Kutzner (OHG, BBS II, Freiherr-vom-Stein-Schule), DRK (HG, BBS I), Volksbank Südheide (Sibylla-Merian-Gymnasium), Bäcker Hacke (Gymnasium-Außenstelle Leiferde), Roth (Oberschule Calberlah), Volksbank Braunschweig-Wolfsburg (Philipp-Melanchthon-Gymnasium).

Schulen ohne Sponsor:
Die Dietrich-Bonhoeffer-Realschule Gifhorn, die Realschulen in Rühen und Meinersen, die IGS Sassenburg, das Gymnasium Hankensbüttel sowie die Oberschulen in Wesendorf und im Papenteich warten noch auf einen Sponsor.

Mithelfen:
Sponsor können alle werden – egal, ob Privatperson, Unternehmen, Stiftung oder Verein. Diese werden dann an den AZ-Leseecken in den geförderten Schulen verewigt. Möchten auch Sie die Aktion unterstützen? Dann wenden Sie sich direkt an Vertriebsleiter Christian Kuttkat per Email an c.kuttkat@paz-online.de oder unter Tel. 05171-406178.

Stüde. Beim Faltplan der Gemeinde Sassenburg war das Stüder Wappen vergessen worden. Jetzt haben die Stüder in Eigenregie einen neuen Ortsplan auflegen lassen.

08.09.2013

Gifhorn. Unter dem Motto „Auf Du und Du mit der Politik“ fand im Bildungszentrum der Kreisvolkshochschule ein Politiker-Speed-Dating statt. Die Gäste konnten den Kandidaten für die Bundestagswahl am 22. September ihre Fragen stellen.

05.09.2013

Calberlah. Als die Leukämie bei ihr entdeckt wurde, war sie 26 Jahre alt: „Mein Körper war zu 90 Prozent verkrebst - die Ärzte wunderten sich, dass ich noch stehen konnte“, erzählt Katrin Bostelmann. Und obwohl es alles andere als gut für sie aussah und obwohl ihr die Zeit davon lief, fand man für sie einen Knochenmarkspender. Doch dann gab es massive Komplikationen, und schon wieder hatten die Ärzte sie abgeschrieben: „Aber ich bin eine Kämpferin“, sagt Katrin Bostelmann. Heute ist sie 32 Jahre alt und lebt in Calberlah - und ihr Dank gilt dem Verein „Wolfsburg hilft“.

08.09.2013
Anzeige