Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Leiche an den Bahngleisen: Polizei hofft auf Zeugen
Gifhorn Gifhorn Stadt Leiche an den Bahngleisen: Polizei hofft auf Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 26.10.2012
Mysteriöser Fall: Mit diesen Fotos hofft die Polizei auf Aufklärung des Leichenfundes an der Bahnstrecke bei Meinersen.
Anzeige

Ziemlich sicher ist inzwischen, dass es sich bei dem Toten um einen 19-jährigen Litauer handelt, der über keinen festen Wohnsitz verfügte.

Da der Mann am 30. September gemeinsam mit zwei weiteren Litauern auf dem Autobahnparkplatz Godshorn an der A2 in eine Kontrolle geraten war, geht die Polizei davon aus, dass er sich danach im Raum Hannover aufgehalten haben könnte. Das Trio war mit einem Mercedes mit litauischem Kennzeichen unterwegs.

Weshalb der 19-Jährige in der Nacht zu Mittwoch an den Bahngleisen bei Meinersen unterwegs war, ist der Polizei ein Rätsel. Der Todeszeitpunkt - ein Fremdverschulden schließen die Ermittler eher aus - dürfte zwischen 2 und 3 Uhr liegen. Der Tote war 1,75 Meter groß und mit einer blauen Jeans und schwarzer Jacke mit auffälliger weißer Beschriftung bekleidet.

Nun sucht die Polizei Zeugen, die Näheres über den Mann wissen, andere Personen mit ihm gesehen haben oder aber Hinweise geben können, ob der Mann mit dem Auto oder der Bahn anreiste. Hinweise an die Polizei unter Telefon 05371-9800.

Anzeige