Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Lehrer im Warnstreik: Schule mit Notdienst
Gifhorn Gifhorn Stadt Lehrer im Warnstreik: Schule mit Notdienst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 06.03.2015
Auf zum Warnstreik nach Hannover: Auch ein paar Lehrkräfte aus dem Kreis Gifhorn machten sich gestern auf dem Weg. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

Die Teilnehmerzahl aus dem Kreis Gifhorn war überschaubar, dennoch konnte die Gruppe einen kleinen Erfolg verbuchen: zumindest eine kleine Grundschule bekam den Ausstand durchaus zu spüren.

Die Grundschule Ehra-Lessien musste gestern nach GEW-Angaben einen Notdienst aufstellen, weil drei der vier angestellten Lehrer mitgefahren seien. Ansonsten sei die Durchschlagskraft eher gering, räumte GEW-Kreissprecher Mario Toborg ein, der mit sechs Kolleginnen und Kollegen am Mittag am Bahnhof Gifhorn in den Regionalexpress nach Hannover einstieg. In den Schulen im Kreis arbeiteten überwiegend die vom Streik ausgeschlossenen verbeamteten Lehrkräfte.

Weitere Mitstreiter starteten laut Toborg in Wolfsburg und Braunschweig zum Streik. „Wir haben viele Kollegen, die einpendeln“, sagt Toborg. Für ihn sei es schon ein Erfolg, wenn die Lehrer für ihre Belange Aufmerksamkeit bekämen.

rtm

Die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg ist weiter auf Erfolgskurs.

03.03.2015

Der Eintritt in die Allerwelle soll für Inhaber von Monats- oder Saisonkarten vom 1. Mai an drastisch erhöht werden (s. Tabelle unten). Außerdem sollen die hoch rabattierten Allercards Gold und Platin abgeschafft werden.

02.03.2015

Die Serie der schweren Unfälle im Kreis reißt nicht ab: Am Abend krachten gegen 18.45 Uhr auf der B 188 an der Abfahrt zur Celler Straße nach Gifhorn zwei Autos zusammen. Beide Fahrerinnen wurden schwer verletzt.

02.03.2015
Anzeige