Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Lebenshilfe: Urlaubsbüro für betreute Reisen
Gifhorn Gifhorn Stadt Lebenshilfe: Urlaubsbüro für betreute Reisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 02.06.2010
Peter Welminski und Nadine Boß präsentieren den neuen Katalog für das Urlaubsbüro Reiselust der Lebenshilfe. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

„Für die Behinderten bedeutet es auch ein Stück Normalität. Es ist, wie ins Reisebüro zu gehen und sich ein Urlaubsziel auszusuchen“, sagt Peter Welminski, Chef der Lebenshilfe Gifhorn. Zudem werde die Möglichkeit gefördert, Freundschaften außerhalb der Arbeits- und Lebenswelt zu schließen.

Denn die Gifhorner könnten jetzt gemeinsam mit Kollegen aus Braunschweig, Peine, Salzgitter, Wolfenbüttel, Goslar und Wolfsburg auf Reisen gehen – eben je nach ausgewählter Freizeit. Der Katalog umfasst 46 Ziele, zum Beispiel Dänemark, Mallorca oder die Nordsee. Die Gifhorner Lebenshilfe hat vier Ziele beigesteuert, im kommenden Jahr sollen es noch deutlich mehr werden.

Die Zusammenarbeit der sieben Lebenshilfen gründet sich auf eine 2007 geschlossene Kooperationsvereinbarung. Ziel war es, auf verschiedenen Ebenen zusammenzuarbeiten, etwa bei Betreuungskonzepten, beim Einkauf oder jetzt auch bei den Reisen.

Den Katalog gibt es in den Einrichtungen der Lebenshilfe, zentrale Anlaufstelle ist das Damker-Haus. Mitfahren können auch Nicht-Lebenshilfemitglieder und Nicht-Behinderte. Die Lebenshilfemitglieder können Zuschüsse über die Pflegekasse für die Freizeiten beantragen.

cn

Gut gerüstet treten nach den großen Ferien Neubokeler Kinder ihren ersten Schulweg an. Zwei Wochen lang hatte die Verkehrswacht die Kinder des Kindergarten Neubokel mit dem Schulweg, seinen Tücken und Gefahren vertraut gemacht.

02.06.2010

Nach allen Regeln der Kunst verzaubert wurden große und kleine Besucher beim Märchenfest im Lessiener Caterinenhof. „Kommt mit über die Brücke ins Märchenland, zu Liebe und Weisheit“, lautete das vielversprechende Motto.

02.06.2010

Jetzt ist es ganz offiziell: Die Sanierung der Dorfstraße beginnt am Donnerstag, 24. Juni. Bis zum 4. August wird auf dem Teilstück vom Kreisverkehr in Triangel bis zum Gamser Weg eine Vollsperrung erfolgen.

02.06.2010
Anzeige