Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Laubberg: Mann brutal vergewaltigt
Gifhorn Gifhorn Stadt Laubberg: Mann brutal vergewaltigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 24.04.2016
In Untersuchungshaft: In Gifhorn wurde offenbar ein Mann von mehreren Männern vergewaltigt. Einer der Täter wurde bereits festgenommen. Quelle: kris finn
Anzeige

„Einer der mutmaßlichen Täter sitzt inzwischen in Untersuchungshaft“, erklärte gestern Erste Staatsanwältin Christina Pannek, Sprecherin der Staatsanwaltschaft in Hildesheim, auf AZ-Anfrage. Ermittelt werde wegen gemeinschaftlich begangener Vergewaltigung.

„Die Tat hat sich bereits in der Nacht vom 8. auf den 9. April abgespielt“, so Pannek. Tatort sei ein kleines Waldstück unweit der Gifhorner Bergstraße gewesen. Nach ersten Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft hätten „drei bis vier Männer“ einen anderen Mann in ein nahe gelegenes Gebüsch gezerrt und dort sexuelle Handlungen an ihm vorgenommen.

„Einer der Täter wurde von dem Opfer identifiziert“, so Pannek. Dieser Mann - er ist 29 Jahre alt - sei festgenommen worden und sitze bereits in Untersuchungshaft.

Zur Identität und Nationalität von Opfer und Tätern machte Pannek gestern keine weiteren Angaben. Sie verwies auf das noch laufende Ermittlungsverfahren.

ust

Gifhorn. Viel Bewährtes ist dabei, aber das geneigte Publikum darf auch neugierig sein auf ganz neue Flötentöne: Der Kulturverein Gifhorn hat am Donnerstag sein Programm für die Saison 2016/17 präsentiert.

21.04.2016

Gifhorn. Die Integrierten Gesamtschulen (IGS) im Landkreis Gifhorn sind beliebt. Das zeigen die aktuellen Anmeldezahlen, die Landrat Dr. Andreas Ebel und Erste Kreisrätin Evelin Wißmann am Donnerst präsentierten. Der Ansturm auf die Gifhorner IGS war besonders groß - Plätze wurden im Losverfahren vergeben.

21.04.2016

Gifhorn. Mülltonnen, die automatisch die Häufigkeit der Leerung erfassen: Ab 2018 sollen Abfallbehälter auch im Landkreis Gifhorn über diese moderne Technologie verfügen.

24.04.2016
Anzeige