Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Landwirtschaftsnachwuchs stellt Können unter Beweis
Gifhorn Gifhorn Stadt Landwirtschaftsnachwuchs stellt Können unter Beweis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 13.02.2015
Berufswettbewerb des Landwirtschafts-Nachwuchses: An vier Stationen bewiesen am Dienstag 60 Schülerinnen und Schüler ihr Können. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

Abrechnung im Agrarbüro, der Einsatz von Smartphones und speziellen Landwirtschafts-Apps, die Bestimmung von Saatgut, Futtermitteln und Werkstoffen sowie die Reparatur eines defekten Anhänger-Beleuchtungskabels: An vier Stationen war der Berufsnachwuchs gefordert.

„Der Aktionstag, der gemeinsam mit dem Landvolk auf die Beine gestellt wird, zeigt die Vielschichtigkeit des Agrar-Berufes“, sagt BBS-I-Studiendirektorin Bärbel Hucklenbroich, die am Dienstag gemeinsam mit Cosima von Cossel (Agrardienstleitung des Landvolkes) die Organisationsfäden in der Hand hielt.

„Dieser Wettbewerb ist eine gute Vorbereitung auf die Prüfung“, lobte Philipp Seitz (18) die Veranstaltung. „Man nimmt eine Menge mit“, steht auch für Mitschüler Jonas Fröhlich fest. An den Prüf-Stationen schauten 18 freiwillige Richter ganz genau hin - darunter auch viele ehemalige Schüler.

Ein dickes Lob gab‘s bei der Siegerehrung auch von Landvolk-Geschäftführer Klaus-Dieter Böse: „Die Leistungen sind spitze.“

Gewonnen hat den Wettbewerb Jonas Fröhlich gefolgt von Hinrich Hornbostel, Christopher Gaes, Alma-Mara Hagemann, Carsten Kiemann und Tom Aselmeyer.

ust

Velstove. Dieser Autofahrer hatte einen Schutzengel: Ein 54-Jähriger Gifhorner zerlegte heute Morgen bei einem Unfall in Velstove seinen Ford Focus komplett. Mit nur leichten Verletzungen konnte er sich aus dem Wrack befreien.

10.02.2015

Gamsen. Die Vorarbeiten für den Damm-Bau auf der Ummerschen Heerstraße, der die inzwischen abgerissene Brücke ersetzen soll, laufen auf Hochtouren.

13.02.2015

Beim Kennzeichen überlässt der Gifhorner Autofahrer selten etwas dem Zufall. Koste es, was es wolle - fast jede Zulassung läuft inzwischen über Wunschkennzeichen, und wenn das nicht zu haben ist, wird im Internet dem derzeitigen Besitzer Geld geboten.

12.02.2015
Anzeige