Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Landwirt plant Maststall für 1498 Schweine

Dannebüttel/Westerbeck Landwirt plant Maststall für 1498 Schweine

Dannenbüttel/Westerbeck. Platz für 1498 Tiere und drei Futtersilos: Ein Landwirt aus der Sassenburg plant zwischen Dannenbüttel und Westerbeck einen Maststall für Schweine. Anlieger sind darüber nicht begeistert. Ob die Anlage verhindert werden kann, ist jedoch fraglich.

Voriger Artikel
Brain-Olympiade in Isenbüttel: Besser lernen mit Bewegung
Nächster Artikel
Polizei: Defektes Elektrogerät setzt Wohnwagen in Brand

Platz für 1498 Schweine: Ein Landwirt will zwischen Dannenbüttel und Westerbeck eine Mastanlage bauen.

Quelle: Archiv

Die Westerbeckerin Ilona Schacht wohnt nur wenige Hundert Meter vom geplanten Maststall entfernt. Und sie war entsetzt, als sie durch Zufall von den Plänen erfuhr. Sie habe mit vielen Nachbarn geredet. „Und keiner wusste was. Solche Anlagen braucht kein Mensch“, sagt sie mit Blick auf den Tierschutz. Schacht befürchtet erhöhte Belastungen durch Gestank und Dreck. Mit Blick auf die Kapazität von 1498 Tieren fürchtet Schacht zudem, dass der Landwirt Bestimmungen umgehen will.

In der Tat ist die Grenze von 1500 Tieren wichtig. Denn ab dieser Zahl gelten laut Bundes-Immissionsschutzgesetz höhere Auflagen - und die wären für den Landwirt mit höheren Kosten verbunden. Gebaut werden soll die Anlage östlich der Straße zwischen Dannenbüttel und Westerbeck. Die Maße des Stalls: knapp 51 Meter in der Länge und knapp 36 Meter in der Breite.

Bei dem Schweine-Maststall handelt es sich um ein so genanntes privilegiertes Vorhaben im Außenbereich. Die Gemeinde Sassenburg ist also nur zu einer Stellungnahme aufgefordert, über den Bauantrag selbst entscheidet der Landkreis Gifhorn. Die Sassenburger Gemeindeverwaltung empfiehlt, das gemeindliche Einvernehmen zu erteilen, da das Vorhaben zulässig sei.

In gemeinsamer Sitzung beraten die Ortsräte aus Westerbeck und Dannenbüttel sowie der Bauausschuss der Gemeinde am Donnerstag, 27. Februar, über das Thema. Die öffentliche Sitzung beginnt um 17 Uhr in der Mehrzweckhalle in Westerbeck.

alb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr