Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Landkreis-Prognose: Zahl der Asylbewerber steigt
Gifhorn Gifhorn Stadt Landkreis-Prognose: Zahl der Asylbewerber steigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 26.11.2016
Zuflucht gesucht: Der Landkreis rechnet mit einer Zunahme an Asylbewerbern in 2017. Quelle: Sebastian Kahnert
Anzeige
Landkreis Gifhorn

Die Verwaltung gehe davon aus, dass Anfang des nächsten Jahres 1866 Asylbewerber im Kreis leben werden - Ende 2017 werde diese Zahl bei 2627 liegen.

Mit Stand 1. Oktober seien 1610 Asylbewerber registriert worden. 1382 davon befänden sich noch in laufenden Asylverfahren. Wöchentlich würden dem Kreis 25 Personen zugewiesen. „Nur 451 Personen sind zentral untergebracht“, so Funke. 928 lebten in vom Kreis angemieteten Räumen, 231 hätten einen eigenen Mietvertrag abgeschlossen.

Von den 1610 Asylbewerbern erhielten zurzeit 13 verbesserte Leistungen nach einem 15-monatigen Aufenthalt oder nachdem 15 Monaten Grundleistung. „Diese Zahl wird sich im nächsten Jahr erhöhen“, berichtete Michael Funke. Anfang 2017 hätten voraussichtlich 200 Personen Anspruch auf diese höheren Leistungen, Ende 2017 seien es voraussichtlich rund 300.

Für das nächste Jahr werde mit Aufwendungen von rund 26,09 Millionen Euro gerechnet. An Erstattungen vom Land gebe es 15,09 Millionen Euro.Die Lücke klaffe, weil die Höhe der Erstattung nicht ausreiche und eine zeitversetzte Erstattung erfolge.

Die größte Bevölkerungsgruppe der Asylbewerber machen mit 26 Prozent und 412 Personen die Syrer aus, gefolgt von Irakern (11 Prozent/174 Personen), Afghanen (11/171) und Sudanesen (10/157).

fed

Gifhorns City-Gemeinschaft (CGG) wird 2017 vier verkaufsoffene Sonntage bieten. Die Termine: 2. April, 30. April, 1. Oktober und 29. Oktober. „Nur zwei verkaufsoffene Sonntage anzubieten - das wäre eine Kapitualionserklärung“, verwies CGG-Vorstand Fritz Becker auf Konkurrenz durch Nachbarstädte und Internet.

23.11.2016
Gifhorn Stadt Kevin Neumann setzt auf Online-Unterstützung seiner Fans - Rap-Contest: Gifhorner (25) auf dem Weg ins Finale

Den Songtalent-Wettstreit 2015 beim Evangelischen Kirchentag in Stuttgart hat Kevin Neumann gewonnen - jetzt steht er in einem weiteren Contest im Halbfinale und kann einen Plattenvertrag samt Marketing-Paket gewinnen. Voraussetzung: viele Hip-Hop-Fans voten für den 25-jährigen Gifhorner.

23.11.2016
Gifhorn Stadt Gala als Dankeschön für Gifhorner Ehrenamtliche - Stunde der stillen Stars in der Stadthalle

Dieses Dankeschön für ehrenamtliches Engagement hatte Gesicht: Mit einem Showprogramm unter dem Titel „Stunde der stillen Stars“ wurden gestern Abend 450 ehrenamtlich Engagierte Frauen und Männer in der Stadthalle Gifhorn verwöhnt. Die Stadt hatte eingeladen.

23.11.2016
Anzeige