Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Landfrauen pflanzen den Frühling

Große Oesingen Landfrauen pflanzen den Frühling

Groß Oesingen. Trotz unangenehmen Wetters hatten die Landfrauen Groß Oesingen jetzt einen fleißigen Arbeitseinsatz zu verbuchen. Das diesjährige Setzen der Osterglocken stand bei ihnen im Programm. Dieses Mal profitierte Groß Oesingen direkt von der blühenden Dorfverschönerung.

Voriger Artikel
Kooperation der Kreishandwerkschaft
Nächster Artikel
Post zieht in den Hadi-Markt

Pflanzten den Frühling: Die Landfrauen setzten 1500 Blumenzwiebeln in die Erde.

Quelle: Nina Feith

„Wir pflanzen dieses Jahr an den beiden Kirchen und an der B4“, erzählte die zweite Vorsitzende der Landfrauen Maria Michels.

Rund ein Dutzend Landfrauen kam in wetter- und regenfester Kleidung zusammen und machte sich mit Schaufel und Spaten an die Arbeit, um die kommenden Frühlingsblüher zu verbuddeln. Dabei fanden 1500 der Blumenzwiebeln im Oesinger Erdreich ein neues Zuhause. Fast drei Stunden dauerte der mühselige Arbeitseinsatz, bevor die fleißigen Frauen den anstrengenden Nachmittag mit Kaffee und Kuchen ausklingen ließen.

Im nächstem Frühjahr zur Osterzeit wird man sehen, wie emsig und kreativ gepflanzt wurde, spätestens wenn die gelben Blüten der Osterglocken den Frühling einläuten.

Seit fünf Jahren pflegen die Mitglieder des Landfrauenvereins bereits ihre herbstliche Pflanzaktion und verschönern auf diese Art und Weise Groß Oesingen und seine Ortsteile. „Vorerst wird es dieses Jahr das letzte Mal sein, da wir alle Dörfer unseres Vereins in den vergangenen Jahren eifrig mit Blumenzwiebeln bestückt haben“, erzählt Michels.

nin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Endspurt in der Fußball-Bundesliga: Wo landet der VfL Wolfsburg?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr