Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Land unter im Allerwellen-Kreisel

Gifhorn Land unter im Allerwellen-Kreisel

Gifhorn. Für den Kreisel bekommt der Name Allerwelle eine ganz neue Bedeutung: Beim jüngsten Starkregen standen weite Teile der Fahrbahn mehrere Stunden lang unter Wasser.

Voriger Artikel
Grünfläche wird kein Baugebiet
Nächster Artikel
Boom: Handwerker führen Wartelisten

Abfluss verstopft: Bei Starkregen schlagen Autos am Allerwellen-Kreisel echte Regenwasser-Wellen.

Quelle: Photowerk (mpu)

Beim Durchfahren im südwestlichen Viertel des Kreisels – zwischen Lindenstraße und Konrad-Adenauer-Straße in Richtung Süden – schlugen Autos hohe Wellen. Befürchtungen von Fahrern, die Abflüsse seien zu klein dimensioniert, tritt Joachim Keuch vom städtischen Tiefbau entgegen. Es seien mehrere der üblichen 15 Zentimeter starken Abläufe installiert. „Da kriege ich locker 200 Quadratmeter pro Ablauf ran.“ Problem am Freitag sei Verstopfung gewesen.

Zum einen hätten Sturmböen trockene Äste und Laub von den Bäumen gefegt. „Zum anderen wäscht Starkregen den Dreck richtig runter.“ Folge: Laub und Äste seien mit dem Wasser gleich zum Ablauf gespült worden und hätten diesen schnell zugesetzt.

„Wir haben ein paar neuralgische Punkte“, sagt Keuch. Beispiele seien die Alte Poststraße in Wilsche und der Westerfeldweg in Gamsen nahe der Wilhelm-Busch-Schule mit ihren alten Bäumen – und eben der Allerwellen-Kreisel.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr