Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Land nimmt Ehra-Lessien unter die Lupe

Landkreis Gifhorn Land nimmt Ehra-Lessien unter die Lupe

Landkreis Gifhorn/Ehra-Lessien. Das Innenministerium in Hannover prüft inzwischen, ob die Unterkunft in Ehra-Lessien auch eine geeignete Erstaufnahmeeinrichtung abgäbe. Das teilte Ministeriumssprecher Matthias Eichler mit.

Voriger Artikel
Unfallflucht: Polizei sucht Geschädigten
Nächster Artikel
Lions Club: Mitglieder packen selbst mit an

Erstaufnahmeeinrichtung? Das Land prüft jetzt die Tauglichkeit der Unterkunft in Ehra-Lessien.

Quelle: Archiv

Fachleute des Ministeriums haben laut Eichler vorige Woche die Asylbewerberunterkunft besucht und sich ein Bild gemacht. Wann klar sei, ob die Gebäude die Voraussetzungen erfüllen, konnte Eichler noch nicht sagen. Der Landkreis Gifhorn sieht die Gebäude jedenfalls als geeignet an (AZ berichtete).

„Wir arbeiten mit Hochdruck daran, neue Kapazitäten zu schaffen“, sagt Eichler. Bis Ende des Jahres würden zwei weitere Erstaufnahmestellen eröffnet - was laut Eichler immer dringender wird. Denn der Bund habe die Prognose der Zahlen an Asylbewerbern, die dieses Jahr in Niedersachsen untergebracht werden müssen, vorige Woche von 37.500 auf 75.000 verdoppelt.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr