Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Lagesbüttel: Neue Krippe komplett ausgebucht

Lagesbüttel Lagesbüttel: Neue Krippe komplett ausgebucht

Lagesbüttel. Die Gemeinde Schwülper ist beliebt bei jungen Familien und setzt auf eine familienfreundliche Infrastruktur. Das zeigt sich auch an der großen Anzahl von Krippengruppen. In Lagesbüttel ist gerade eine neue Krippe gestartet, damit gibt es nun fünf Gruppen. Und die sechste in der Gemeinde ist auch schon geplant.

Voriger Artikel
Seilspringen für das Herz
Nächster Artikel
Projekt: Schüler als Straßennamen-Detektive

Jüngst gestartet: Die neue Krippe in Lagesbüttel hat vor wenigen Tagen den Betrieb in ihren neuen Räumen aufgenommen.

Quelle: Chris Niebuhr

Vor einer guten Woche hat das Team die neuen Räume in der ehemaligen Schule bezogen. Das Gebäude ist nach dem Auszug der Grundschul-Außenstelle aufwändig kernsaniert worden für die neue Krippe. 420.000 Euro hat die Gemeinde Schwülper dafür in ihren Haushalt eingestellt. „Hier ist alles neu“, freut sich der pädagogische Leiter Jens Peter Krause.

Die Arbeiten sind weitestgehend abgeschlossen. Die Küche zum Beispiel ist vor wenigen Tagen noch installiert worden, das Außengelände hingegen wird noch gestaltet. „Und ein bisschen gemütlich machen wir es uns auch noch, mit eigenen Bildern und Basteleien“, sagt Krause. Die Räume in der alten Schule sind großzügig bemessen und sehr gut ausgestattet, etwa mit Fußbodenheizung und bodentiefen Fenstern.

Die Krippe Lagesbüttel bietet Platz für zwei Krippengruppen. „Es sind alle Plätze belegt. Der Bedarf ist groß in der Gemeinde“, sagt Krause. Fünf Krippengruppen gibt es zurzeit insgesamt: zwei in Groß Schwülper, zwei in Lagesbüttel, eine in Walle. Der Gemeinderat hat bereits den Beschluss gefasst für eine sechste Gruppe, sie soll ebenfalls nach Walle.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr