Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
La Bowla steht zum Verkauf

Gifhorn La Bowla steht zum Verkauf

Gifhorn. Das Bowlingcenter La Bowla steht zum Verkauf. Für 1,35 Millionen Euro wird es angeboten. Für Gäste und Mitarbeiter ändere sich nichts, versichert La-Bowla-Geschäftsführer und Noch-Gebäudeeigentümer Uwe Zilinski. Es gehe nur um das Gebäude, nicht um den gastronomischen Betrieb an sich.

Voriger Artikel
Vorbildfunktion: Väter als Vorleser
Nächster Artikel
Crystal Meth: Experten raten „Finger weg“

Soll verkauft werden: Der Betrieb im Gifhorner Bowlingcenter La Bowla soll jedoch weiter laufen.

Quelle: Photowerk (nin Archiv)

Gifhorn. Bowlingcenter, Restaurant, Sportsbar und Hotel: Aus dem ehemaligen Verwaltungsgebäude des Wasserverbands an der Braunschweiger Straße/Ecke Sonnenweg hat der Braunschweiger Unternehmer Zilinski das La Bowla von heute gemacht und bis 2012 rund 900.000 Euro investiert. „Ich habe die Immobilie jetzt fertig gestellt. Mein Tun hat sich damit erledigt.“ Denn: „Ich behalte nicht alle Gebäude, die ich renoviere.“

Für das Gebäude suche er als Noch-Eigentümer einen Käufer, bei dem er als La-Bowla-Geschäftsführer dann Mieter wäre. „Alles andere bleibt beim Alten.“ Das La Bowla, das am Nikolaustag vier Jahre alt werde, werde weiter betrieben wie bisher. „Die Hotelzimmer laufen sehr, sehr gut.“ Auch mit dem restlichen Betrieb sei er zufrieden – und deshalb optimistisch, das Objekt bald an den Mann gebracht zu haben. „Die Rendite ist attraktiv.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Geht es auch ohne Fleisch an Weihnachten? Was gibt es bei Ihnen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr