Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt L 321: Sanierung kommt zügig voran
Gifhorn Gifhorn Stadt L 321: Sanierung kommt zügig voran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 09.08.2014
Straße gesperrt: Auf der Landesstraße zwischen Groß Schwülper und Rethen bringen die Bauarbeiter gerade den neuen Asphalt auf. Quelle: Photowerk (co)
Anzeige

„Das liegt an der Vollsperrung, damit geht alles zügiger“, so Bernd Mühlnickel, Leiter der niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr. Derzeit werde die neue Asphaltschicht aufgebracht. Die Arbeiten sollen bis zum Wochenende abgeschlossen sein. „Dann müssen noch die Anschlüsse an die Wirtschaftswege nachgearbeitet werden und das Bankett befestigt werden“, so Mühlnickel. Es folge noch die neue Fahrbahnmarkierung. „Wir liegen gut im Zeitplan und werden wohl schneller fertig als gedacht“, so Mühlnickel. Bis zum Ende der nächsten Woche sollen die Arbeiten beendet sein - falls das Wetter nicht umschlägt.

Die Kosten für die Sanierung von rund 500.000 Euro trägt das Land Niedersachsen. Der Verkehr wird in beiden Fahrtrichtungen über Adenbüttel auf der Kreisstraße 54 umgeleitet. Der Schwerverkehr soll über die B 4 und die A 2 ausweichen.

co

Meinersen. Das war Wahnsinn: Der 19-jährige Schüler Lukas Nelke aus Meinersen schwamm jetzt 1000 Bahnen im Waldbad. Damit verbesserte er den Tagesrekord aus dem Jahr 2012 um vier Kilometer - er legte genau 25.000 Meter an einem Tag zurück.

06.08.2014

Westerbeck. „Wir haben es geschafft. Alles ist hier“, freute sich Renate Koch, die Leiterin des Westerbecker Kindergartens. Denn in den vergangenen beiden Tagen war Umzug angesagt.

09.08.2014

Wesendorf. „Wir sind mit dem Ergebnis der vergangenen Saison zufrieden“, sagte der Vorsitzende des Kulturvereins der Samtgemeinde Wesendorf, Waldemar Butz, während der jüngsten Mitgliederversammlung. Dazu begrüßte Butz nur elf Mitglieder und vier Neugierige sowie den Gifhorner Rock-Star Volker Schlag, der die Versammlung musikalisch umrahmte.

06.08.2014
Anzeige