Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
L 289:Halbseitige Sperrung in Lessien

Lessien L 289:Halbseitige Sperrung in Lessien

Die Ortsdurchfahrt (L 289) wird erneuert und ab Montag, 2. Juni, halbseitig gesperrt, den Verkehr regelt eine Ampel. Das teilt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit.

Voriger Artikel
Zwei Millionen Euro für Bahnübergänge
Nächster Artikel
Für Schulabgänger: Projekt Rettung

Sperrung ab Montag: Auf der Hauptstraße in Lessien beginnen nächste Woche Bauarbeiten. Eine Ampel regelt den Verkehr.

Lessien. Die Bauarbeiten werden zunächst fünf Wochen dauern. In dieser Zeit wird auf der Nordseite der L 289 ein Gehweg neu angelegt, und am westlichen Ortsausgang entsteht eine Verkehrsinsel als Querungshilfe. Die Bushaltestelle wird erneuert und die Gossen werden saniert. Voraussichtlich im Juli wird dann für den Einbau der neuen Fahrbahndecke eine Vollsperrung notwendig.

Die Kosten belaufen sich auf 425.000 Euro, die größtenteils das Land Niedersachsen trägt. Die Gemeinde Ehra-Lessien übernimmt 100.000 Euro. In Ehra beginnen im Zuge der L289 ab Mitte Juni ebenfalls Arbeiten zur Erneuerung der Ortsdurchfahrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr