Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kyffhäuser Osloß: Neue Jugendgruppe kommt an

Osloß Kyffhäuser Osloß: Neue Jugendgruppe kommt an

Osloß. Schießaktion für Jugendliche: Die Kyffhäuser erfreuen sich bei den jungen Leuten wachsender Beliebtheit. Die neue Jugendgruppe hat einen regen Zulauf, ist binnen eines Jahres auf nun schon zehn Jugendliche zwischen acht und 16 Jahren angewachsen.

Voriger Artikel
Kritik am Ratsbeschluss
Nächster Artikel
The Voice: Kommt Tiana ins Finale?

Kyffhäuser Osloß: Die neue Jugendgruppe des Vereins kommt prima an - jüngst hatte das Team um Vereinschef Ralf Bahnmüller einen besonderen Schießwettbewerb organisiert.

Quelle: Chris Niebuhr

Grund genug, jüngst eine weitere Aktion für sie zu machen.

Vereinschef Ralf Bahnmüller hatte kurzerhand mit seinem Team einen bunten Abend organisiert mit Schießen im Dreistellungskampf, Bauernroulette als Spiel zwischendurch sowie Kakao und Würstchen zur Stärkung. Bahnmüller ist sich sicher: „Man muss am Ball bleiben mit Angeboten für die Jugend.“ Und so wie die Aktion ankomme, werde der Verein sie auch wiederholen.

Den Erfolg beim Zuwachs in der Jugend führt Bahnmüller vor allem auf das neue Lichtpunktgewehr des Vereins zurück sowie auf intensive Werbemaßnahmen - etwa beim Feuerwehrjubiläum. Die Kyffhäuser haben auch noch Platz in ihren Reihen für weitere Jugendliche.

Bei der jüngsten Aktion ging es darum, im Dreistellungskampf sitzend aufgelegt, stehend sowie knieend mit dem Lichtpunktgewehr zu schießen. Für den Besten winkte sogar ein Pokal als Überraschung, alle anderen erhielten Medaillen zur Erinnerung. Übrigens: Vergangenes Jahr hatte es einer der Jugendlichen aus dem Osloßer Verein sogar bis auf die Bundesebene bei den Vergleichsschießen der Kyffhäuser geschafft.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr