Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Kurzweilige Show rund ums Klavier

Gifhorn Kurzweilige Show rund ums Klavier

Ein weißer Flügel, ein schwarzer Flügel, ein Herr im weißen Anzug, der andere in Schwarz: Das sind die Zutaten für einen unterhaltsamen Abend in der ausverkauften Stadthalle.

Voriger Artikel
Posteinbrechern droht lange Haft
Nächster Artikel
Polizeineubau: Im Herbst soll es losgehen

Couragierter Griff in die Tasten: Die Pianisten David und Götz zeigten ihr Programm „Die beste Zeit ist jetzt“.

Quelle: Photowerk (sp)

Die Pianisten David und Götz boten eine kurzweilige Show rund ums Klavier. Entertainment wurde groß geschrieben. Das Motto „Die beste Zeit ist jetzt“.

Mit Plaudereien führten die Künstler durch den Donnerstagabend, wobei David den Löwenanteil der Moderation übernahm. Er scherzte, er sang und gab als Pantomime den Dirigenten Herbert von Karajan. Über seine Anekdote, warum er Pianist und nicht Tänzer geworden ist, amüsierten sich die Besucher köstlich.

Das Publikum wurde wahrlich gefordert, es durfte nicht nur mitklatschen, sondern sollte auch singen. „Die Gifhorner Nachtigallen“ stimmten bei der Märchenoper aus Kinderliedern mit ein. So erklangen zur Freude aller altbekannte und beliebte Weisen wie „Ein Männlein steht im Walde“ und „Sag mir wie viel Sternlein stehen“. Viel gelacht wurde über die sächsische Version von „My Fair Lady“. Auch wenn die beiden Pianisten „nur“ auf ihren Flügel spielten, erhielten sie großen Beifall. Ob „Mamma Mia“ von Abba, Queens „Bohemian Rhapsody“ oder „Music was my first love“ von John Miles: Die beiden griffen ordentlich in die Tasten. Der Verstärkung hätte es nicht bedurft.

Meist ist weniger mehr, aber das Publikum schaute großzügig über dieses kleine Manko hinweg und freute sich an der Akrobatik auf dem Klavier von David Harrington und dem Solo von Götz Östlind. Die Zuhörer feierten die Musiker mit Standing Ovations.

ee

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr