Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kurios: Tausende von DVDs gefunden

Gifhorn Kurios: Tausende von DVDs gefunden

Eine ungewöhnliche Häufung von DVD-Funden im Umfeld von Verkaufsmärkten im Gifhorner Stadtgebiet beschäftigt derzeit die Polizei. Es handelt sich dabei um selbstgebrannte Filme.

Voriger Artikel
Wohnungseinbruch in Gifhorn
Nächster Artikel
Was wird aus dem Bahnübergang?

Kurioser Fund: In der Innenstadt tauchten Sammelalben mit Tausenden DVDs auf.

Quelle: Archiv

So wurden zwischen dem vergangenen Samstag und Dienstag 20  Sammelalben mit insgesamt 2000 DVDs gefunden, auf denen sich selbst gebrannte Filme bzw. Videos befinden. Fundorte waren jeweils die Außenanlagen des Famila-Marktes und des Aldi-Marktes an der Braunschweiger Straße, des Real-Marktes am Eyßelheideweg sowie des Toom-Baumarktes an der Winkler Straße.

Die Beamten fanden in keinem Fall Hinweise auf den oder die rechtmäßigen Eigentümer der Fundsachen. Aller Wahrscheinlichkeit nach handelt es sich bei den DVDs auch nicht um Diebesgut.

Um sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung der mysteriösen Fälle beitragen können, bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800 .  

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr