Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Kurios: Birke reist nach Ostfriesland

Hillerse Kurios: Birke reist nach Ostfriesland

Hillerse. Der Maibaum hat Tradition in Hillerse. Seit 16 Jahren schlägt die Maibaumgemeinschaft alljährlich eine stattliche frische Birke, die bei einem Dorffest am Brink aufgestellt wird. Zum Festprogramm gehört der Verkauf von Losen. Hauptgewinn: die Birke frei Haus. Wenn sie als Maibaum ausgedient hat, ist sie als Brennholz beliebt.

Voriger Artikel
Frank Schlüsche ist Schützenkönig
Nächster Artikel
Bauklau: Diebe rücken mit Lkw an

Versprechen werden eingehalten: Das Losglück fiel auf einen Gast aus Ostfriesland, der jetzt den Hillerser Maibaum im Stück geliefert bekommt.

Quelle: Könecke

„Normalerweise ist die Lieferung kein Problem“, sagt Matthias Oelmann von der Maibaumgemeinschaft. „Wir schultern die Birke und tragen sie durchs Dorf.“ Jetzt aber fiel das Losglück einem Gast aus Ostfriesland zu. Dem wurde – wohl mehr aus Versehen – versprochen, den 18 Meter Baum ebenfalls im Stück geliefert zu bekommen. Die Maibaumgemeinschaft steht zu ihrem Wort und will die Birke nun in das 350 Kilometer entfernte Victorbur bei Aurich liefern.

Doch das ist nicht ganz einfach. „Jeder Schnitt kostet eine Flasche Schnaps“, haben die Gewinner Almuth und Andreas Schmidt angesichts der Transportprobleme ein gewisses Entgegenkommen gezeigt. „Das wäre zwar möglich, aber unsere Tradition verbietet das“, entschied die Maibaumgemeinschaft. So bleibt es dabei: Der Baum wird irgendwie im Stück geliefert.

Bei der Suche nach einer Lösung für das Problem blieb die Maibaumgemeinschaft auf Helfer im Ort angewiesen. Volker Asche ist Geschäftsführer bei XXL Logistik in Braunschweig. Seine Trucks sind immerhin fast 14 Meter lang. „Für die fehlenden vier Meter werden wir auch noch eine Lösung finden“, ist die Gruppe zuversichtlich. Am Sonnabend, 25. Juni, soll verladen werden. Dann geht der Baum mit Eskorte nach Ostfriesland.

Und das nächste Maibaumfest? „Da ist der Losverkauf mit Gesichtskontrolle“, scherzen die Maibaumaktivisten.

vk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr