Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Kunsthandwerk und Programm mit Niveau
Gifhorn Gifhorn Stadt Kunsthandwerk und Programm mit Niveau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 19.10.2017
Nur noch sechs Wochen: Am ersten Adventwochenende findet wieder der Schlossmarkt in Gifhorn statt. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Gifhorn

50 Ausstellerinnen und Aussteller werden am Samstag und Sonntag, 2. und 3. Dezember, hochwertiges Kunsthandwerk präsentieren. „Wir haben die volle Bandbreite von Selbstgenähtem bis selbst gemachter Seife“, so Siebert. Wie bereits beim vorigen Mal werde es am Samstag bis 21 Uhr Live-Musik geben. Ab 19.30 Uhr spielen B and the Rattlesnake.

In diesem Jahr gibt es leichte Änderungen. Der Koffermarkt finde im Spiegelsaal statt, und zum ersten Mal gebe es Glühwein und Kinderpunsch an einem Stand und nicht an zwei verschiedenen. Das erspare einmal Schlangestehen. Inner Wheel bereite eine Tombola vor.

Ansonsten setzt das Team auf das bewährte Konzept. Örtliche Vereine und Verbände sind wieder mit dabei und versorgen die Besucher mit Getränken und Leckereien, heimische Musikgruppen gestalten das Bühnenprogramm. Den Abschluss macht wieder das Adventskonzert am Sonntag ab 18.15 Uhr in der St. Nicolai-Kirche.

Wie immer kommt der Erlös aus dem Schlossmarkt der AZ-Aktion Helfen vor Ort zu gute. Die Summen steigerten sich von 8000 Euro im Jahr 2014 auf den neuen Rekord von 11.000 Euro im vorigen Jahr. „Ob wir das auch dieses Jahr erreichen, lassen wir mal offen“, sagte Funke.

Der Schlossmarkt zum Advent findet am Samstag, 2. Dezember, von 12 bis 21 Uhr und am Sonntag, 3. Dezember, von 11 bis 18 Uhr statt.

Von Dirk Reitmeister

Die Gifhorner Polizei hat den mutmaßlichen Täter geschnappt, der am vergangenen Samstag eine Prostituierte in einem Sexmobil an der Bundesstraße 188 gefesselt, misshandelt und ausgeraubt haben soll. Der 23-jährige Verdächtige bestreitet die Tat allerdings.

19.10.2017
Gifhorn Stadt Autorin stellt ihren aktuellen Roman vor - Welthospiztag: Lesung bei Nolte

„Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster“ – so heißt der aktuelle Roman von Susann Pásztor. Die gebürtige Soltauerin stellte ihn in der Gifhorner Buchhandlung Nolte am Dienstagabend vor. Eingeladen hatte das Geschäft dazu gemeinsam mit dem Gifhorner Verein Hospizarbeit.

19.10.2017

Der Weihnachtsmarkt findet erstmals unter der Regie der Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing Gifhorn GmbH (WiSta) statt – und die zaubert gleich eine Riesenüberraschung aus dem Hut. Neben einem neuen Beleuchtungskonzept (AZ berichtete) gibt es auf dem Weihnachtsmarkt auch wieder eine Eisbahn. Standort soll der Marktplatz sein.

21.10.2017
Anzeige