Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Kunst und Kochen bei Meiner Ausstellung
Gifhorn Gifhorn Stadt Kunst und Kochen bei Meiner Ausstellung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:37 30.09.2014
Kochen und Kunst im Meiner Küchenstudio: Im Rahmen der Ausstellung „Geh.fährtinnen“, „Geh.danken“ und „Geh.wege“ wurde dieses Mal auch gekocht. Quelle: Lindemann-Knorr
Anzeige

Die Künstlerinnen Gudrun Lischkewitz, Edith Lux und Henry K stellten sich und ihre Kunstwerke den Gästen vor und erklärten die Entstehungsgeschichte der Werke.

Interessant waren die Objekte allemal. Eine Barbiepuppe turnte an einer Stange direkt neben den Kochtöpfen, die „Kunst in Weckgläsern“ hatte sich zum Teil auch in der Dekoration des Studios versteckt.

Im Rahmen des dreiteiligen Mottos der Ausstellungen „Geh.fährtinnen“, „Geh.danken“ und „Geh.wege“ stand diesmal der gemeinsame Gedankenaustausch im Mittelpunkt.

„Es ergaben sich interessante Diskussionen“, sagte Talene Wiards-Reißmann, die als Supervisorin und Moderatorin dabei war. Künstlerinnen in freiberuflicher Tätigkeit wurden angesprochen, genauso wie der Spagat zwischen Kindererziehung und Arbeitsstellen und das geringere Einkommen von Frauen im Vergleich zu Männern für die gleichen Tätigkeiten - und eben die Arbeit in der Küche. „Jüngere und ältere Teilnehmerinnen berichteten aus ihrer eigenen Erfahrung“, sagte Wiards-Reißmann.

Der Sinn für leckere Genüsse kam bei der Aktion nicht zu kurz. Gemeinsam wurden an den Kochstellen ein leckeres Holunderbeersüppchen mit Schaumklößchen, ein Steckrübeneintopf und Fliederbeerquark unter der Anleitung von Kräuterhexe Rosi Neumann zubereitet, auch Apfelmus wurde zubereitet und gemeinsam gegessen.

lk

Anzeige