Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Kulturverein KusS gegründet

Sassenburg Kulturverein KusS gegründet

Sassenburg . Es war der passende Ort, die alte Schmiede auf dem Triangeler Gutshof, an dem sich am Montagabend der Kulturverein Sassenburg mit Namen Kulturschmiede Sassenburg (KusS) gründete.

Voriger Artikel
Fünf Jahre Leselernhelfer: Hilfe tut etlichen Kindern gut
Nächster Artikel
Früheres BGS-Gelände: Rat entscheidet über den Kauf

Gegründet: Zum ersten Mal gibt es in der Sassenburg einen Kulturverein. Hier das Vorstandsteam um Chef Günter Bischoff (M.)

Zum Vorsitzenden wählte die Versammlung den Stüder Günter Bischoff, sein Stellvertreter ist Werner Kieselbach. Weiter gehören zum Vorstandsteam Schriftführerin Claudia Böer, Kassenwartin Melanie Jäger sowie die Beisitzer Friederike Wolff von der Sahl, Ingrid Ries und Peter Chavier.

„Es ist doch schön, dass wir in der Sassenburg nun endlich auch eine Kulturschmiede haben“, freute sich Günter Bischoff. Das sah auch Gemeindebürgermeister Volker Arms so. Die Aufgabe eines solchen Kulturvereins sei es „zu gucken, was es für Möglichkeiten es für Veranstaltungen gibt, die andere im Landkreis noch nicht hatten“, so Arms.

Und da hat KusS schon eine ganz besondere Idee. Voraussichtlich Ende Januar/ Anfang Februar 2014 soll die erste Veranstaltung über die Bühne gehen und das gleich dreifach. „Wir möchten drei Events an drei verschiedenen Orten anbieten“, so Werner Kieselbach und Friederike Wolff von der Sahl. Dabei sollen an drei unterschiedlichen Orten jeweils die gleichen drei Programmpunkte angeboten werden. Die Idee dabei: die Zuschauer bleiben vor Ort und die Künstler reisen zu den einzelnen Auftrittsorten. „Die Planungen hierfür müssen jetzt möglichst schnell anlaufen“, war sich die Versammlung einig.

Und noch etwas gab es an diesem ersten Gründungsabend zu bestaunen: Andreas Kautzsch hatte ein Logo für den Verein entworfen, das bald Plakate und Briefköpfe zieren soll.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr