Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kulturverein: Heiße Kartoffeln und Otter-Jazz fortsetzen

Wesendorf Kulturverein: Heiße Kartoffeln und Otter-Jazz fortsetzen

Wesendorf. „Wir sind mit dem Ergebnis der vergangenen Saison zufrieden“, sagte der Vorsitzende des Kulturvereins der Samtgemeinde Wesendorf, Waldemar Butz, während der jüngsten Mitgliederversammlung. Dazu begrüßte Butz nur elf Mitglieder und vier Neugierige sowie den Gifhorner Rock-Star Volker Schlag, der die Versammlung musikalisch umrahmte.

Voriger Artikel
Ein Kreuzfahrtschiff an der Liegestelle
Nächster Artikel
Kindergarten ist schon umgezogen

Mitgliederversammlung: Der wiedergewählte Vorstand des Kulturvereins mit Barbara Breitkopf (v.l.), Brigitte Bomball, Waldemar Butz, Karin Hübscher und Helgo Heuer.

Quelle: Ollech

Der Vorsitzende führte in seinem Bericht aus, dass die neue Finanzierungsstruktur sowie auch die Verkleinerung von Veranstaltungen der richtige Weg seien, um Künstler noch finanzieren zu können. „Wir haben dadurch gute Ergebnisse erzielt“, betonte Butz. Nicht zufrieden zeigte er sich mit der Entwicklung der Mitgliederzahl sowie auch mit der Mitarbeit im Vorstand. Junge Leute für die Vorstandsarbeit zu finden sei schwierig, betonte Butz, dem müsse man entgegenwirken.

Die Netzwerke mit den benachbarten Kulturvereinen seien hervorragend und sollen fortgesetzt werden. Er nannte dazu die Kabarett-Serie Heiße Kartoffeln oder auch den Otter-Jazz. „Ich hoffe und wünsche mir, dass wir als Kulturverein auch weiterhin Kultur im ländlichen Raum anbieten können“, sagte Butz und dankte seinem Vorstand sowie auch der Samtgemeinde Wesendorf für die gute Zusammenarbeit.

Geschäftsführerin Karin Hübscher ließ das abgelaufene Jahr Revue passieren. Bei den Wahlen wurde der gesamte Vorstand in seinem Amt bestätigt.

Sein neues Programm wird der Kulturverein mit dem Otter-Jazz am Sonnabend, 13. September, im Hofcafé am Heiligen Hain in Betzhorn starten. Alle weiteren Veranstaltungen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

oll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr