Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Kritische Juroren und schwitzende SEG-Helfer

Gifhorn Kritische Juroren und schwitzende SEG-Helfer

„Ihr könnt jetzt anheizen“, gab Ralf Müller um 17.05 Uhr das Kommando für den Einsatz der Nebelmaschinen in der Teves-Lagerhalle. Um 17.15 Uhr löste die Leitstelle Alarm für die Großübung aus. Nur Minuten später traf das erste Gifhorner Feuerwehrfahrzeug auf dem Conti-Gelände ein. Die Teves-Werksfeuerwehr war bereits am Löschen.

Voriger Artikel
Nepp: Falsche Dachdecker zocken an der Haustür ab
Nächster Artikel
Kein Nachtparken für Lkw im Gewerbegebiet Klanze

Geschafft: Atemschutzträger haben einen vermissten Feuerwehrkameraden aus der künstlich verqualmten Teves-Halle gerettet.

„Die Eintreffzeiten nach der Alarmierung sind ordentlich“, befand Gifhorns früherer Stadtbrandmeister Karl-Heinz Gehrmann. Mit einer Stoppuhr hatte er sich unweit der Werkszufahrt postiert. „Um 17.48 Uhr war das letzte Fahrzeug vor Ort“, zeigte er sich zufrieden.
„Das Zusammenspiel klappt prima“, stand für Teves-Werksfeuerwehr-Chef Joachim Bartels fest. „Beide Seiten profitieren von dieser Übung“, lobte er die gestrige Aktion.
Stadtbrandmeister Alfred-Torsten Sauerbrei notierte sich seine Kritikpunkte auf einem kleinen Notizblock. Eine durch zwei Tanklöschfahrzeuge blockierte Straße vor der Halle passte Gifhorns Feuerwehrchef nicht.
An seinem vorletzten Urlaubstag kümmerte sich Martin Stock von der Gifhorner Feuerwehr um die „Verletzten“. Ins Schwitzen kamen bei deren Abtransport die Sanitäter der Schnell-Einsatz-Gruppe.
Das Eintreffen einer Notärztin des Gifhorner Klinikums stand nicht im Drehbuch. Die Medizinerin war von einem echten Einsatz ausgegangen – und darum ein wenig sauer.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr