Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Krippenbau: „Wir liegen gut in der Zeit“
Gifhorn Gifhorn Stadt Krippenbau: „Wir liegen gut in der Zeit“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 01.01.2015
Das Gebäude wächst zusehends: Der Krippen-Kita-Bau in Hillerse schreitet mit großen Schritten voran. Quelle: Kottlick
Anzeige

Das barrierefreie Gebäude beinhaltet 673 Quadratmeter. Es gliedert sich in drei Gruppenräume für die Kita und einen für die Krippe, deren Plätze bereits ausgebucht sind.

Die Grundsteinlegung für das 1,45 Millionen teure Projekt erfolgte im Oktober (AZ berichtete). Dabei hoffte Samtgemeindebürgermeister Heinrich Wrede auf eine mögliche Förderung seitens des Landes in Höhe von etwa 100.000 Euro.

„Wir schaffen das“, ist Birgit Burg jedenfalls zuversichtlich, dass die neue Hillerser Einrichtung bereits nach den Sommerferien den Betrieb aufnehmen kann. „Der Rohbau wächst und wir sind gut im Rennen“, sagt sie. Dabei ist für die Vizechefin des Haupt- und Schulamtes aber auch klar, dass der weitere Zeitplan für Kita und Krippe „mit dem Wetter steht und fällt“.

hik

Gifhorn. Volker Schlag, Betreiber des Kultbahnhofs, engagiert sich seit Jahren mit der von Heinz Hoenig ins Leben gerufenen Stiftung „Heinz der Stier“ für Kinder in Not. Mehrmals im Jahr begleitet er gewalttraumatisierte Kinder auf Musikfreizeiten. Jetzt befasst sich seine neue CD mit dem Thema.

01.01.2015

Gifhorn. Mit dem Weihnachtsoratorium „Die Geburt Christi“ erfreute die Kantorei St. Nicolai am Sonntagabend ein paar Hundert Kirchgänger in Gifhorn. Der Chor bot Heinrich von Herzogenbergs Werk, unterstützt von Solisten und Musikern, unter Leitung von Kreiskantor David Menge beeindruckend dar.

29.12.2014

Gifhorn. Dass Gifhorns Albert-Schweitzer-Schule gerade im Umbruch ist, ist auf dem Gelände deutlich zu sehen. Die Brandruine und die in Mitleidenschaft gezogene Pausenhalle sind inzwischen abgerissen. Zurzeit wird gerade eine Baustraße erstellt. In 13 Monaten soll der Neubau stehen - wenn alles nach Plan läuft.

31.12.2014
Anzeige