Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Kreisschülerrat fordert besseren Nahverkehr
Gifhorn Gifhorn Stadt Kreisschülerrat fordert besseren Nahverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 28.09.2015
Resolution übergeben: Der Kreisschülerrat fordert von Landkreis und VLG eine Verbesserung im Nahverkehr. Er moniert volle Busse und schlechte Anbindungen. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige
Kreis Gifhorn

„Wir haben gerade das aktuelle Schuljahr begonnen, am Anfang gibt es immer Probleme“, räumt Schröder ein. „Einen richtigen Brennpunkt kennen wir aktuell aber nicht.“ Der Kreisschülerrat moniert überfüllte Busse nach der sechsten Stunde auf den Linien 101, 103, 105 und 184 (AZ berichtete).

Klingel um 11.20 Uhr, der Bus fährt aber 11.19 Uhr: Für diesen Schulschluss an der Außenstelle gebe es mit der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule keine Vereinbarung, erklärt Schröder diesen Kritikpunkt. Dass dort ein Bus um 11.19 Uhr abfahre, sei Zufall und liege am Stundentakt jener Linie - der wiederum eingehalten werden müsse, um die Anschlüsse an andere Busse und Bahnen zu halten. Zu anderen Zeiten passten die Abfahrten der Busse - so wie dafür vereinbart.

Mit Ebel, Schröder und Erster Kreisrätin Evelin Wißmann sprach Melchert noch über weitere Details.

rtm

Dieser Kriminalfall hielt im Jahr 1984 die Region in Atem und bekommt nun eine überraschende Wende: Eine für tot geglaubte Wolfsburgerin, heute 55 Jahre alt, ist durch einen Zufall in Düsseldorf entdeckt worden. Derzeit schweigt sie über die Hintergründe des Verschwindens. Kontakt zur im Kreis Gifhorn lebenden Familie möchte sie nicht.

24.09.2015

Einmal den Jakobsweg erleben und erwandern: Die Gifhornerin Slawomira Heuchert (56) hat sich diesen Traum erfüllt - und darüber ein Buch in polnischer Sprache geschrieben.

27.09.2015

Ab sofort bietet das Historische Museum Schloss Gifhorn eine Kostümführung an. Kultur- und Landschaftsführer schlüpfen in die Rolle von Alex Menke, einem der Gründungsväter des Museums, und führen durch die Abteilungen des Historischen Museums Schloss Gifhorn. Premiere ist am kommenden Sonntag.

24.09.2015
Anzeige