Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kreiskalender mit modernem Outfit

Gifhorn Kreiskalender mit modernem Outfit

Gifhorn. Noch interessanter, noch bunter und in noch modernerem Outfit: Die neue Ausgabe des Gifhorner Kreiskalenders ist da. Das beliebte Heimatbuch gibt‘s ab dem 10. September im Buchhandel.

Voriger Artikel
Brand in Seniorenwohnung - Bewohnerin verletzt
Nächster Artikel
Zaun durch unbekannte Täter notdürftig repariert

Moderneres Erscheinungsbild und bunte Themenvielfalt: Der Kreiskalender ist ab dem 10. September im Handel.

Quelle: Sebastian Preuß

„Ich denke, der Kreiskalender macht das, was er schon immer getan hat - die Liebe der Bürgerinnen und Bürger zur Heimat entfachen“, sagt Redakteurin Johanna Gabrisch, die seit 2010 für den Inhalt und die Gestaltung des Heimatbuches verantwortlich ist.

55 Autoren, 75 Beiträge und 205 Seiten, die durchgängig farbig gedruckt worden sind: Auch Irene Siemann, Chefin der Gemeinnützigen Bildungs- und Kultur GmbH des Landkreises, ist von dem neuen Buch begeistert.

90 Jahre nach dem Erscheinen des ersten „Isenhagener Kreiskalenders auf das Jahr 1926“ präsentiere sich das traditionsreiche Heimatbuch mit einem neuen Layout. „Es war an der Zeit, das Erscheinungsbild zeitgemäßer und lesefreundlicher zu gestalten - ohne dabei den Wiedererkennungswert des Jahrbuches gänzlich aufzugeben“, erläutert Siemer.

Das Thema „Flüchtlinge im Landkreis“ Gifhorn, der Aller-Hoheit-Radweg, das 2017 bevorstehende Reformationsjubiläum, die Cardenapmühle oder die Dünen an Brenneckes Berg: Das sind nur einige der Themen, die sich im Kreiskalender wiederfinden. „Das Format haben wir jedoch beibehalten“, freut sich Siemer über die gelungene Neuauflage.

Der Kreiskalender ist im örtlichen Buchhandel, bei der Kreisverwaltung und in der KVHS erhältlich. Der Preis: 10,90 Euro.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr