Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Kreisjägerschaften wollen verschmelzen
Gifhorn Gifhorn Stadt Kreisjägerschaften wollen verschmelzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:56 16.08.2011
Werben für die Fusion beider Gifhorner Jägerschaften: Die Vorsitzenden Ernst-Dieter Meinecke (Süd, M.) und Dr. Hartmut Kolbe (Nord, re.) sowie Thomas Reuter. Quelle: Photowerk (lea)
Anzeige

Schießstand, Jungjägerausbildung, Naturschutzarbeit: Viel Gemeinsames gibt es längst. „Was zusammengewachsen ist, bekommt nur einen neuen Namen“, sagt Süd-Chef Ernst-Dieter Meinecke.

In den Hegeringversammlungen seien die Meinungen dazu abgefragt worden, so Sprecher Thomas Reuter. Die Signale stünden dabei auf Grün. Auch Nord-Chef Dr. Hartmut Kolbe sieht Sachargumente für die Verschmelzung. Beispiele: Der dann 1800 Mitglieder starke Verein könne sich besser qualifizierte Lehrer einkaufen und hätte im Landesverband mehr Stimmrecht als Nord mit 600 und Süd mit 1200 Mitgliedern allein. „Wir können alle nur gewinnen.“

Dennoch will Kolbe die Befürworter motivieren, zur Sitzung am Freitag ab 18 Uhr in der Gifhorner Stadthalle zu kommen. „Wir brauchen eine Dreiviertel-Mehrheit.“

rtm

Anzeige