Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Kreisfeuerwehr: Lob für ehrenamtliche Arbeit
Gifhorn Gifhorn Stadt Kreisfeuerwehr: Lob für ehrenamtliche Arbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:07 13.09.2015
84. Kreisverbandsversammlung der Feuerwehren: Zahlreiche Kameraden wurden geehrt und befördert. Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Anzeige

Unter dem Motto „Wir brauchen dich, deine Feuerwehr“ kamen am Sonntagvormittag mehr als 180 Kameradinnen und Kameraden aus den 103 Feuerwehren des Landkreises Gifhorn zu ihrer 84. Kreisverbandsversammlung zusammen.

Kreisbrandmeister Thomas Krok nannte Zahlen: 4432 aktive Mitglieder leisten derzeit ehrenamtlich ihren Dienst in den 103 Freiwilligen Feuerwehren und einer Werksfeuerwehr im Landkreis Gifhorn. Die 18 Musikzüge mit ihren 493 aktiven Musikern sowie die Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehren leisten einen großen Beitrag für die Kultur und die Gemeinschaft. „Ohne unsere Frauen geht nichts mehr“, betonte der Kreisbrandmeister und lobte das Engagement der 561 aktiven Feuerwehrfrauen, die sich gleichberechtigt in den Dienst einbringen. In den 41 Jugendwehren sind 1094 Mitglieder, in den 22 Kinderwehren 343 Mitglieder.

Seit 25 Jahren gibt es nun die Brandschutzerziehung in den Schulen, um die sich insgesamt 74 Brandschutzerzieher kümmern. Kreisbrandschutzerzieher Jörg Dannheim berichtete von 338 Veranstaltungen.

Zu Ehrenmitgliedern wurden Norbert Pachali, Volkhard Weber, Harald Kuhtz und Ernst-Christian Meyer ernannt. Matthias Klose wurde zum Vize-Vorsitzenden Süd, Eva Bargmann-Kölsch zur Schriftführerin gewählt, Hartmut Bietz als Kassenwart bestätigt. Neuer Kassenprüfer ist Torsten Angermann. Die Vize-Kreisjugendfeuerwehrwartin Nord, Bianca Röder, wurde im Amt bestätigt.

Es gab zahlreiche Ehrungen und Beförderungen. Unter anderem verlieh die Erste Kreisrätin Evelin Wissmann den amtierenden Kreisbrandmeister Thomas Krok nun auch den Dienstrang des Kreisbrandmeisters.

oll

Kästorf. Weit über 30 Vereine, Institutionen und Gruppen präsentierten ihre farbenfroh geschmückten Wagen beim 30. Erntefest. Die neue Erntekönigin in Kästorf heißt Lea Wieckenberg.

13.09.2015

Gifhorn. Weniger Stände, aber ein Besucherandrang, wie man ihn gewohnt ist - das war der Cityflohmarkt in der Fußgängerzone am Sonntag.

13.09.2015

Gifhorn. Im ehemaligen Klinikum in der Bergstraße wurde am Freitag die Leiche eines 57-Jährigen gefunden. Die Todesursache ist derzeit unklar.

13.09.2015
Anzeige