Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Kreisel: Lupo kracht gegen Laterne
Gifhorn Gifhorn Stadt Kreisel: Lupo kracht gegen Laterne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 19.12.2015
Unfall im Gamsener Kreisel: Eine Lupo-Fahrerin (48) wurde dabei leicht verletzt. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

„Der Unfall passierte um 15.07 Uhr“, berichtet Polizeisprecher Thomas Reuter. Zu diesem Zeitpunkt sei die 48-Jährige Gifhornerin - sie ist laut Zeugenaussagen aus Richtung Christinenstift-Kreuzung gekommen - in den Kreisverkehr eingefahren.

Vor Ort berichteten eine Autofahrerin und ein Paketauslieferungsfahrer - sie waren Augenzeugen des Unfalls - den ermittelnden Polizeibeamten, dass die 48-Jährige den Kreisel in Richtung Bruno-Kuhn-Straße habe verlassen wollen.

Dabei habe die 48-Jährige aus bisher nicht geklärter Ursache die Kontrolle über den schwarzen Kleinwagen verloren. Der Lupo krachte zuerst gegen ein Verkehrsschild einer Querungshilfe und dann mit großer Wucht gegen eine am Fahrbahnrand stehende Straßenlaterne.

„Die Frau kam mit einem Rettungswagen ins Gifhorner Klinikum, wurde jedoch nach ambulanter Behandlung wenig später bereits wieder entlassen“, sagt Gifhorns Polizeisprecher Thomas Reuter.

 ust

Gifhorn. Das kaum winterliche Wetter bekommen auch die Standbetreiber des Gifhorner Weihnachtsmarktes zu spüren. Sie verzeichnen weniger Besucher als im Vorjahr.

16.12.2015

Gifhorn. Die Polizei ist auf der Suche nach einem kusswilligen Mann, der seit Anfang Dezember in der Gifhorner Innenstadt, meist in den frühen Abendstunden, sein Unwesen treibt.

16.12.2015

Über einen sehnlichst erwarteten Besuch freuten sich am Dienstag die jungen Bewohner der Diakonischen Heime: Mehr als 100 Kinder und Jugendliche aus der Diakonischen Jugend- und Familienhilfe Kästorf (DJFK) erhielten ihr eigenes Weihnachtspäckchen.

16.12.2015
Anzeige