Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Kreis: Immobilienmarkt boomt immer noch

Kreis Gifhorn Kreis: Immobilienmarkt boomt immer noch

Steigende Preise für Eigenheime und landwirtschaftliche Flächen: Der Immobilienmarkt im Kreis ist weiter im Aufschwung. Für den Gutachterausschuss für Grundstückswerte (GAG) präsentierten Andrea Weber-Suilmann und Uwe Heyßmann gestern den Bericht 2013.

Voriger Artikel
Schäferring: Audi A6 Quattro gestohlen
Nächster Artikel
„Wir erhoffen uns eine nachhaltige Wirkung“

Es boomt rund um die Kreisstadt Gifhorn: Der Gutachterausschuss registrierte 2013 erneut einen Aufschwung auf dem Grundstücksmarkt.

Quelle: Photowerk (sp)

Immobilien-Kaufverträge, die dem GAG über die Notare zugehen, stiegen deutlich um elf Prozent auf 2725, zeitgleich kletterte der Geldumsatz um 20 Prozent auf 327 Millionen Euro.

„Nach dem Anstieg der umgesetzten Flächen im Vorjahr ist 2013 jedoch ein Rückgang um 36 Prozent auf 1087 Hektar zu verzeichnen - davon 752 Hektar land- und forstwirtschaftliche Flächen“, verweist Weber-Suilmann darauf, dass Kommunen Bauland nur sparsam ausweisen.

Bebaute Grundstücke sind gefragt: Die Zahl der selbst genutzten Wohnimmobilien stieg von 1175 auf 1318 Kaufverträge an. Besonders beliebt sind Ein- und Zweifamilienhäuser (838 Kaufverträge, plus acht Prozent) sowie Doppelhaushälften und Reihenhäuser (plus sieben Prozent auf 209 Verträge).

Einen sprunghaften Anstieg gibt es bei Eigentumswohnungen: eine Steigerung um 34 Prozent auf 271 Verkäufe.

Hauskäufer müssen für eine Immobilie acht Prozent mehr auf den Tisch legen als im Vorjahr. „Der Durchschnittspreis für ein Ein- oder Zweifamilienhaus bewegt sich bei 174.000 Euro“, so Heyßmann.

Den Markt-Bericht gibt es zum Preis von 50 Euro pro Exemplar in der LGN-Geschäftsstelle, Am Schlossgarten 6 oder im Internet unter www.gag.niedersachsen.de.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr