Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Kreis Gifhorn: Handwerker in Schulen
Gifhorn Gifhorn Stadt Kreis Gifhorn: Handwerker in Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 21.08.2014
Ferienzeit ist Handwerkerzeit: Das OHG ist derzeit eine von vielen Baustellen an Schulen im Kreis Gifhorn. Quelle: Photowerk (mpu)
Anzeige

„An den Berufsbildenden Schulen II gibt‘s diverse Dachreparaturen“, sagt stellvertretender Bauamtsleiter Holger Schulz. Am Hausmeisterhaus würden Elektrik und Dachrinnen erneuert. Die zur BBS II gehörende Müllerschule in Wittingen erhalte für 20.000 Euro Brandschutztüren und einen Notfall-Fluchtweg für das Dachgeschoss.

Am Otto-Hahn-Gymnasium stünden Malerarbeiten in der Sporthalle an. Auch eine Teilsanierung des Verwaltungstraktes sei nötig. Im OHG-Westflügel sollen Flur und einige Klassenzimmer für 12.000 Euro neue Fußböden erhalten, so Schulz.

Am Humboldt-Gymnasium erhalten Außenwände einen Graffiti-Schutzanstrich. „Vorhandene Graffiti werden entfernt“, erklärt Holger Schulz. Zudem gebe es im HG Malerarbeiten, auch Fußböden würden ausgetauscht. Ferner gebe es vorbereitende Akustikmaßnahmen für einen hörgeschädigten Inklusionsschüler.

An den Berufsbildenden Schulen I ist der Startschuss für den Einbau einer neuen Heizung (230.000 Euro) gefallen. Zudem werden zwei Akustikdecken eingezogen. Gebaut wird auch an der Außenstelle des Sybilla-Merian-Gymnasiums in Leiferde. Dachfenster bekommen Reflexionsfolie als Sonnenschutz.

380.000 Euro investiert der Kreis in das Hankensbütteler Gymnasium: Restarbeiten in Aula und Mensa sind zu erledigen, Naturwissenschaftsräume werden in Ganztagsräume umgebaut. „Auch die Umsetzung des Medienkonzeptes und die Schulhofgestaltung stehen auf der Agenda.“

ust

Anzeige