Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Kräftig feilschen ist erlaubt

Wesendorf Kräftig feilschen ist erlaubt

Wesendorf. In der Grundschule gab es jetzt den ersten Schulflohmarkt.

Voriger Artikel
Friedliches Ende im Konflikt mit Dadgul?
Nächster Artikel
Volkser fordern Radweg

Erster Schulflohmarkt: In der Wesendorfer Grundschule konnten die Kinder verkaufen und kaufen.

Das war ein buntes Treiben im Forum der Grundschule am Lerchenberg. Die Schüler und viele Eltern nutzten den ersten Schulflohmarkt, um Bücher und Spielzeug zu kaufen und zu verkaufen.

„Das ist die erste Veranstaltung dieser Art bei uns“, erklärte Schulsekretärin und Organisatorin Kerstin Gehle. Eine Stunde lang konnten die Schüler auf Decken ihre Sachen anbieten - allerdings nur Bücher und traditionelles Spielzeug. Elektronische Spiele für Nintendo und Co. beispielsweise waren untersagt.

„Durch das Handeln lernen die Kinder auch gleich ein wenig den Umgang mit Geld. Sie sehen, dass es weniger wird, wenn man sich etwas dafür kauft, und müssen Entscheidungen treffen, Prioritäten setzen“, so Gehle.

Und gesund war der Besuch der Veranstaltung außerdem. „Gleich nach dem Flohmarkt gibt es hier unser gesundes Frühstück“, sagte Gehle. Da war das vorher eingenommene Geld gleich wieder gut angelegt.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr