Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Korssuner Journalistin arbeitet in AZ-Redaktion
Gifhorn Gifhorn Stadt Korssuner Journalistin arbeitet in AZ-Redaktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 13.07.2016
Empfang: Matthias Nerlich (2.v.l.) und Dr. Klaus Meister (r.) begrüßten Valentina Dovhopola sowie Adolf Langlotz (l.) und Horst Ganz vom Freundeskreis Korssun. Quelle: Foto: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

Die Partnerschaft solle nicht nur durch humanitäre Hilfe gefestigt werden, sondern auch durch konkrete Projekte, so Nerlich. Da biete der Austausch unter Journalisten, der durch das Engagement des Gifhorner Freundeskreises Korssun um Adolf Langlotz zustande gekommen war, eine willkommene Gelegenheit.

In lupenreinem Deutsch berichtete die engagierte Journalistin aus ihrem Land, in dem Krieg herrsche. „Der Krieg brachte auch viel Leid in unsere Stadt“, sagte sie. Die Bewohner trauern um zwei junge gefallene Soldaten.

Die stellvertretende Redaktionsleiterin der Zeitung Nadrossja berichtete auch von einer zurzeit laufenden Reform, die alle ukrainischen Druckmedien betrifft. Zurzeit seien einige noch abhängig von der Regierung. Dass soll sich aber ändern. Dovhopola: „Die Reform bringt uns mehr Freiheit des Wortes.“

Dr. Klaus Meister, der in der Stadtverwaltung für Partnerschaften zuständig ist, lobte die guten Deutschkenntnisse der Journalistin. „Wir hoffen, dass Frau Dovhopola als Ansprechpartnerin in Korssun vermittelnd tätig sein wird.“

fed

Gifhorn. Der Sommer lässt weiter auf sich warten. „In der Cappucabana sind aber trotzdem immer zehn gefühlte Grad mehr“, versichert Fatih Kilic schmunzelnd.

13.07.2016

Die Polizei Niedersachsen befindet sich in einem Modernisierungsprozess auf Grundlage der Strategie 2020. Gifhorns Polizeisprecher Thomas Reuter dementiert in diesem Zusammenhang jedoch Behauptungen, dass Polizeikommissariate und Polizeistationen im Kreisgebiet geschlossen werden sollen.

16.07.2016

Gifhorn. Jetzt steht der nächste Musiker fest, der neben Mark Forster beim Festival stars@ndr2 in Gifhorn live auf der Bühne stehen wird: Joris tritt am Samstag, 6. August, bei der großen Sause am Sportzentrum Nord in Gamsen auf. Das gibt er auf seiner Homepage bekannt.

13.07.2016
Anzeige