Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Konsequenzen nach Reizgas-Vorfall
Gifhorn Gifhorn Stadt Konsequenzen nach Reizgas-Vorfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:46 27.01.2016
Freiherr-vom-Stein-Schule: Eine 15-Jährige löste am Dienstag eine Reizgasflasche aus - jetzt muss die Neuntklässlerin mit Konsequenzen rechnen. Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige
Gifhorn

Folge des Vorfalls vom 7. Dezember war eine Klassenkonferenz, berichtet IGS-Schulleiter Rolf-Dieter Maskus. Dort sei beschlossen worden, dass das Mädchen die Schule verlassen muss. Das habe sich allerdings erübrigt, weil die Familie sowieso aus dem Einzugsbereich der Schule weggezogen sei.

„Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht“, sagt Maskus. Begründung für die konsequente Entscheidung der Klassenkonferenz: Das Hantieren mit dem Pfefferspray „ist keine Bagatelle. So spielt man nicht mit der Gesundheit der Klassenkameraden.“ Ein „aus Versehen“ ergebe auch nicht so eine Wirkung. Außerdem habe das Mädchen sich bis zur Konferenz nicht entschuldigt. Jugendliche dürften durchaus daneben greifen, müssten dann aber auch dafür gerade stehen.

„Es geht seinen Gang nach dem niedersächsischen Schulgesetz.“ Mehr sagt Rektor Dr. Detlef Eichner nicht, wie die Freiherr-vom-Stein-Schule auf den Vorfall vom Dienstag reagieren wird. Sieben Mitschüler wurden leicht verletzt, als eine Neuntklässlerin eine Reizgasflasche auslöste. Dass die 15-Jährige CS-Reizgas dabei hatte, sei ein Ausnahmefall, sagt Eichner. Gleichwohl erinnert er daran, dass es verboten sei. Auch Maskus sagt: „Pfefferspray hat an der Schule nichts zu suchen.“

rtm

Die Altersklassen haben bereits ihre Landesmeister ermittelt (AZ/WAZ berichtete), jetzt ist der Tennis-Nachwuchs an der Reihe. Ab heute finden in Isernhagen die niedersächsischen Hallen-Titelkämpfe der U 11 bis U 16 statt. Auch 14 heimische Talente sind dabei, einige von ihnen gehen aussichtsreich ins Rennen.

30.01.2016

Wilsche. Ein technischer Defekt hat am Sonntag den Großbrand auf einem Campingplatz bei Wilsche ausgelöst. Das haben am Mittwoch abschließende Ermittlungen von Spezialisten der Kripo ergeben.

27.01.2016

Gifhorn. Einen ganzen Vormittag hat König Fußball an Gifhorns Dietrich-Bonhoeffer-Realschule (DBRS) regiert: Die fast 700 Schülerinnen und Schüler traten bei einem Mammut-Kicker-Turnier gegeneinander an. Gespielt wurde zeitgleich in drei Sporthallen im Stadtgebiet.

27.01.2016
Anzeige