Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Kompost-Halle brennt aus: 300.000 Euro Schaden

Wesendorf Kompost-Halle brennt aus: 300.000 Euro Schaden

Geschätzte 300.000 Euro Schaden verursachte der Brand einer Kompost-Schredderanlage auf der Zentralen Entsorgungsanlage in der Nacht zum Samstag. Die Halle, in der die Maschine stand, wurde völlig zerstört, Menschen kamen nicht zu Schaden.

Voriger Artikel
Technische Störungen beim Welttrainer
Nächster Artikel
Dreckige Tricks sind absolut verpönt

Völlig zerstört: 300.000 Euro Schaden verursachte der Brand einer Kompost-Schredderanlage auf der Deponie in Wesendorf.

Quelle: Photowerk (mpu)

Ein Arbeiter entdeckte das Feuer am Samstag morgen und alarmierte die Feuerwehr. „Als wir gegen 7 Uhr bei der Halle ankamen, waren bereits Teile des Daches eingestürzt, das Feuer schwelte nur noch“, berichtet Einsatzleiter Horst Germer, „es muss Stunden vorher ausgebrochen sein.“
Die rund 40 Mann der Löscheinheit Mitte aus Wahrenholz, Westerholz und Wesendorf führten nur noch Nachlöscharbeiten durch. Schredder, Siebe und Förderband seien zerstört worden. Auch einige Paletten mit Gelbe-Säcke-Rollen verbrannten, so Germer.
Angaben zur Brandursache könnten zur Zeit noch nicht gemacht werden, teilte die Polizei mit.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr