Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Koch- und Backtipps vom Profi
Gifhorn Gifhorn Stadt Koch- und Backtipps vom Profi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 15.06.2015
Tipps für Nachwuchsköche: Jörg Zentgraf zeigte Teilnehmern einer berufsvorbereitenden Maßnahme ein paar Kniffe in der Küche. Quelle: Photowerk (mat)
Anzeige

Cupcakes mit Schokolade, Apfel oder Haselnuss: Es duftete jetzt in der Lehrküche der Gifhorner Kreisvolkshochschule. Als Nachwuchsbäcker- und köche versuchten sich mit Erfolg 14 Teilnehmer einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme von Ausbildung und Arbeit Plus.

Kochen erlernen, den Umgang mit Küchentechnik erfahren und den Weg vom Lebensmittel zum schmackhaften Gericht umsetzen: An sechs Terminen wurde im Rahmen des Fachpraxis-Unterrichts in der KVHS-Küche fleißig gewerkelt. „Neben der Speisenzubereitung wurden auch soziale Kompetenzen trainiert“, erklärt Fachpraxisleiterin Henriette Schwarze. Regeleinhaltung bei Rezepten, Pünktlichkeit, Durchhaltevermögen und Teamfähigkeit seien am Herd gefragt. „Auch die oft ungeliebten Tätigkeiten wie Aufräumen und das Säubern der Geräte und Räume musste bewältigt werden“, so Schwarze.

Klassisches, Burger und Co. und auch Frühlingsfrisches: Pro Kochtermin kreierte jede Gruppe ein Drei-Gänge-Menü. „Nebenbei gab es selbstverständlich noch Unterweisung in Hygiene und Arbeitsschutzmaßnahmen“, führt Schwarze aus.

„Ich war von Anfang an von der Projekt-Idee begeistert“, lobt Schlossrestaurant-Chef Jörg Zentgraf das Engagement der Jugendlichen: „Sie waren mit viel Spaß und Eifer bei der Sache. Es war einfach klasse.“

Positiver Nebeneffekt sei die Erkenntnis, dass Kochen Freude bereitet, man gesünder isst und dabei auch noch eine Menge Geld sparen kann, nennt Schwarze ein weiteres Ziel.

Kooperationspartner des Projekts sind die Oskar-Kämmer-Schule und die Agentur für Arbeit.

ust

So etwas hat es in Gifhorn bisher noch nicht gegeben: Unter dem Motto „Wir fordern euch ... bis auf‘s Blut!“ ruft Gifhorns DRK die Vereine zur Blutspende-Challenge 2015 auf.

15.06.2015

Kreis Gifhorn. Die Badeseen im Kreis Gifhorn haben Top-Qualität. Das hat das Niedersächsische Landesgesundheitsamt festgestellt. Drei Gewässer werden besonders hervorgehoben.

15.06.2015

Überfüllte Busse, gefährliche Haltestellen und Abfahrtzeiten, die sich nicht an den Stundenplänen orientieren: Der Kreisschülerrat unter Vorsitz von Tjark Melchert hat in seiner gestrigen Sitzung im Kaminraum des Gifhorner Schlosses eine Mängelliste erstellt, die VLG und Politik demnächst zugehen soll.

14.06.2015
Anzeige