Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Klinikum: Stefan Schad ist neuer Geschäftsführer
Gifhorn Gifhorn Stadt Klinikum: Stefan Schad ist neuer Geschäftsführer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 14.02.2016
Freut sich auf seine Aufgabe in Gifhorn: Stefan Schad (33) ist seit Anfang Januar neuer Geschäftsführer des Helios-Klinikums.
Anzeige

„Ich freue mich auf diese Aufgabe“, sagt der gebürtige Mainzer. Schad, der Betriebswirtschaft, Soziologie und Jura studiert hat, sammelte ab 2011 als Trainee erste Erfahrungen bei einer Rhön-Klinik in Herzberg im Harz. Einsätze in der Geschäftsführung bei Kliniken im Magdeburger Raum und in Bad Salzdetfurth schlossen sich an.

Gifhorns Klinikum sei ein „Haus mit hervorragender medizinischer Qualität und einer sehr engagierten Pflegemannschaft“, steht für Schad fest.

Den Ausbau der medizinischen Verzahnung der Kliniken in Gifhorn und Wittingen, eine bessere Strukturierung der Notfallaufnahme – auch durch bauliche Veränderungen – und die damit einhergehende Verkürzung von Wartezeiten: Themen, die der 33-Jährige angehen will.

ust

Gifhorn. Jetzt hat auch die Gebrüder-Grimm-Grundschule in Gifhorn eine Sprachlernklasse. Ein Dutzend Kinder wird darin unterrichtet. Rektorin Dörte Gollin rechnet täglich mit weiteren.

13.02.2016

Gifhorn. Der unverminderte Zustrom von Flüchtlingen auf die Insel Lesbos hält an. Besonders in der Hauptstadt Mytilini reicht das Hilfsangebot inzwischen nicht mehr aus, um die Neuankömmlinge - bis zu 2000 Menschen kommen täglich - zu versorgen. Gifhorns Griechische Gemeinde reagiert und hat eine Spendenaktion initiiert.

15.02.2016

Gifhorn. Vergeblich haben die mehr als 1400 Mitarbeiter von Conti-Teves am Freitag auf einen positiven Abschluss in Sachen Interessenausgleich und Sozialplan gehofft: Am Nachmittag wurden die mehrstündigen Verhandlungen ohne Ergebnis vertagt.

15.02.2016
Anzeige