Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Klara Klatschke gratuliert mit viel Witz
Gifhorn Gifhorn Stadt Klara Klatschke gratuliert mit viel Witz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 23.10.2017
Besonderer Anlass, besonderer Gast: Zum 40-jährigen Bestehen des DRK-Ortsvereins gratulierte auch Klara Klatschke.  Quelle: Christina Rudert
Anzeige
Kästorf

 Die 120 Gäste, die der Einladung zum Frühstück gefolgt waren, honorierten dieses Geschenk mit Lachsalven. Ein weiteres Geschenk lieferten die Fröhlichen Senioritas mit ihrer Modenschau ab. Und Knisterumschläge nahm Vorsitzende Rita Wenig auch einige in Empfang, so von Ortsbürgermeister Jürgen Völke, der betonte: „Wir sind als Ort froh, dass wir euch haben.“ Und Gifhorns Bürgermeister Matthias Nerlich, gleichzeitig Vorsitzender des DRK-Präsidiums, stellte fest: „Ihr seid Teil einer weltweiten Erfolgsgeschichte.“ „Man fühlt sich einfach wohl hier, weil ihr mit viel Spaß und Engagement das Rote Kreuz lebt“, fügte Horst-Dieter Hellwig vom Kreisverband hinzu.

Klara Klatschke, ihres Zeichens Chefsekretärin aus Hamburg, brachte ein bisschen Weltstadt ins Dorfgemeinschaftshaus. „Ich bin ja auch ehrenamtlich engagiert, im Grünen Kreuz nämlich, zur Rettung der Hamburger Balkonpflanzen.“ Sie lernte im Handumdrehen Herrn Wolfgang, Herrn Jürgen 1, Herrn Jürgen 2, Frau Beate und Frau Monika kennen und berichtete von ihrer Reisegenossin im Zug, die immer so heulte. „Damit wollte sie sich daran erinnern, dass sie in Wolfsburg aussteigen musste – zum Glück wollte sie nicht nach Pforzheim.“ In einer Rocker-Kutte der „Saving Angels“ erklärte sie: „Die Rolling Stones gehen ja nur noch mal auf Welttournee, um alle ihre Kinder wieder zu sehen.“

Von Christina Rudert

Mit neun Ständen erstmal testen: Unter dieser Prämisse waren Lukas Bock und Daniel Arzt mit dem allerersten Barbecue- und Bier-Festival nach Gifhorn gekommen. Daniel Arzt verspricht: „Wir kommen wieder.“

25.10.2017

Neun Locations, neun Stilrichtungen: Das Konzept von Honky Tonk ging wieder auf. Mancher hörte überall mal rein, andere hatten ihre Favoriten.

22.10.2017

Sie hat es auf Kosmetika abgesehen: Eine 34-Jährige wurde am Samstag in Gifhorns Fußgängerzone erwischt. Beim erstenmal wollte sie 20 Kosmetikartikel aus einem Geschäft mitnehmen, ohne zu bezahlen, beim zweiten Mal hatte sie Parfüm im Wert von knapp 300 Euro in die Tasche gesteckt.

22.10.2017
Anzeige