Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Klagen über illegale Autorennen
Gifhorn Gifhorn Stadt Klagen über illegale Autorennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:50 12.05.2017
Braunschweiger Straße: Anwohner klagen über verbotene Autorennen. Quelle: Archiv
Anzeige
Gifhorn

„Wild umher rasende Autofahrer, permanente Lärmbelästigung, Ruhestörung, sinnloses Umherfahren, unnötiges Aufheulenlassen der Motoren, hochtourige Beschleunigung“, zählt ein Anwohner der Braunschweiger Straße in einem anonymen Brief an die AZ auf. Vor allem zwischen 17.30 und 18 Uhr und dann nach 21 Uhr mögen sich die Verantwortlichen für Ordnung mal an der Straße tummeln und sich ein Bild von der Situation machen. Er wirft der Polizei vor, die Situation nicht ernst zu nehmen.

„Wir können nur von Zeit zu Zeit dort stehen“, sagte jetzt Verkehrssachbearbeiter Winfried Enderle von der Polizei im Verkehrsausschuss der Stadt Gifhorn. „Autorennen nachzuweisen ist nicht ganz so einfach.“

Laut Enderle zeige immer wieder ein Anwohner der Braunschweiger Straße diverse Autofahrer an. „Die Anzeigen leiten wir an den Landkreis weiter.“

„Die Bußgeldstelle des Landkreises erhält regelmäßig Anzeigen von Privatpersonen zu verschiedenen Sachverhalten“, teilte Fachbereichsleiter Michael Funke auf AZ-Nachfrage mit. „Im Hinblick auf die angesprochenen Geschwindigkeitsverstöße kann eine Ahndung aufgrund der vorliegenden Anzeigen nicht erfolgen.“ Tempokontrollen seien Sache der Polizei. Und die sei dort durchaus rührig, so Funke. „Die Bußgeldstelle erhält aus dem Bereich der Braunschweiger Straße von der Polizei regelmäßig Anzeigen.“ Ob diese Tempoverstöße in Zusammenhang mit illegalen Autorennen stehen, könne die Kreisverwaltung jedoch nicht beurteilen.

rtm

Gifhorn Stadt Weniger Teilnehmer am Kreisentscheid als sonst - Plattdeutsch: 13 Mädchen und Jungen lesen vor

„Platt is cool“: 13 Mädchen und Jungen haben am Donnerstag im Gifhorner Rittersaal am Kreisentscheid des Plattdeutsch-Lesewettbewerbs teilgenommen. Vier haben sich für den Bezirksentscheid kommende Woche qualifiziert - drei von ihnen automatisch, weil sie ohne Konkurrenz antraten.

11.05.2017
Gifhorn Stadt Minikicker-Turnier in Gifhorn - Viel Fußballspaß auf dem Marktplatz

Beherzte Zweikämpfe, große Gefühle: In Gifhorn läuft seit Donnerstag wieder das Minikicker-Turnier. Die Zweitklässler aus den Schulen und Jugendmannschaften von Vereinen haben den Anfang gemacht.

11.05.2017

Die Veranstaltungen im Gifhorner Freizeit- und Bildungszentrum Grille sind beliebt - insbesondere Rockkonzerte kommen prima an. Das belegen aktuelle Zahlen aus dem Verwaltungsbericht der Stadt Gifhorn.

11.05.2017
Anzeige